• head1
Sie befinden sich hier:
www.htai.de

News

Diese Seite teilen:

Waldschmidt: "Hessens Wirtschaft profitiert von innovativer Mobilität und Logistik"



Foto: Messe München
Foto: Messe München

Zuzug in den Ballungsraum, Pendlerverkehre, Stärkung des ländlichen Raumes, regionale Transportsysteme – die Herausforderungen für die Mobilität der Zukunft sind groß. Auf der Messe "transport logistic", die am 04. Juni ihre Pforten in München öffnet, wird über diese Herausforderungen am hessischen Gemeinschaftsstand (Halle B5, Stand 318) diskutiert. "Hessen profitiert zu einem erheblichen Teil von innovativer Mobilität und Logistik. Ziel aller Bemühungen im Herzen Deutschlands und Europas ist daher eine nachhaltige und umweltschonende Mobilität, die Infrastruktur effizient nutzt und die Verkehrsträger intelligent vernetzt", sagt Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer der hessischen Wirtschaftsförderung (Hessen Trade & Invest GmbH).

 

 

Logistikkonzepte zur besseren Nutzung und Vernetzung der Kommunen in Ballungsräumen werden Thema auf der "transport logistic" sein. Die am Gemeinschaftsstand vertretenen Partner werden in München zeigen, wie in Hessen an der Umsetzung gearbeitet wird. Das innovative Frankfurter Unternehmen CargoSteps hilft Spediteuren beispielsweise dabei, überschüssige Kapazitäten zu füllen. Murat Karakaya verspricht Transparenz an jeder Stelle der Lieferkette: "CargoSteps ist die erste weltweit einsetzbare Echtzeit-Sendungsverfolgungs-Software, die es verschiedenen Unternehmen jeder Größe der Logistik ermöglicht auf einfachstem Wege Aufträge gemeinsam abzuarbeiten." Der Austausch transportbezogener Daten entlang der Logistikkette ist ein Forschungsschwerpunkt des House of Logistics & Mobility (HOLM). "Das HOLM ist weltweit einzigartig. Mit ihm schafft es Hessen, aus Trends Projekte zu formen", sagt Bianca Martin, die Leiterin des Innovations- und Netzwerkmanagements des HOLM. Martin wird in München die Aktivitäten des HOLM sowie die Möglichkeiten zur Vernetzung vorstellen.

 

 

Die Vernetzung sehen auch die Experten der Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI), welche den hessischen Gemeinschaftsstand auf der "transport logistic" im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen organisiert, als zentrale Aufgabe. "Wir laden Sie herzlich ein, sich vor Ort ein Bild des innovativen Logistik- und Mobilitätsstandorts Hessen zu machen. Elf Aussteller freuen sich auf Ihren Besuch", erläutert Dr. Rainer Waldschmidt. Neben CargoSteps und dem HOLM sind als Partner die Unternehmen Convercycle Bikes, Lupprians, KombiConsult, "Mein Schlemmerdepot", "Myli – Your Travelbuddy", Zöller, Simplan sowie das "Mobilitätswirtschaft Nordhessen Netzwerk" und Hessen Mobil dabei. Hessen Mobil sieht in der nachhaltigen Gestaltung des Verkehrs eine große Aufgabe. Ein zentrales Element ist hierbei die Stärkung des Schienen-, Fuß- und Radverkehrs. Dr. Waldschmidt betont: "Interessante Innovationen, die beispielsweise auch den Radverkehr betreffen, werden am Stand präsentiert: Das `Convercycle´ ist mehr als nur ein zusammenklappbares Fahrrad. Es ist eine Mobililtätslösung, die im Kontext von öffentlichen Nahverkehrsmitteln und urbaner Infrastruktur gedacht ist."

 

 

Was dahintersteckt und außerdem sonst noch am hessischen Gemeinschaftsstand zu sehen sein wird und zu welchen Diskussionen Experten einladen, ist in einem Programm von der HTAI übersichtlich zusammengestellt worden. Das umfangreiche Vortragsprogramm des Messestandes ist online HIER abrufbar.

 

 

 

*******************************************************

 

Die Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) ist die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Landes Hessen. Ihre zentrale Aufgabe ist die Sicherung und Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschafts- und Technologiestandortes Hessen. Die HTAI bietet eine einmalige strategische Verknüpfung von Standortmarketing, Außenwirtschaft, Investorenbetreuung, Technologie- und Innovationsförderung und Beratung zu EU-Förderprogrammen. Sie ist zentraler Ansprechpartner für Unternehmen sowie für wissenschaftliche, politische und gesellschaftliche Institutionen. www.htai.de

 

Informationen der Hessen Trade & Invest GmbH im Social Web:

www.twitter.com/HTAI_Hessen

www.twitter.com/investinhessen

www.facebook.com/hessentradeinvest

www.instagram.com/hessenagentur 

www.youtube.com/user/hessentradeandinvest

 

 

 

Kontakt:

Hessen Trade & Invest GmbH
Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden

 

Annica Storm
Projektmanagerin Mobilität
Tel. +49 611 95017 8358
Mail: annica.storm@htai.de

 

Thorsten Schulte
Leiter der Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 611 95017 8114
Mail: presse@htai.de

 

 




www.htai.de

News per RSS-Feed

Endlich Schluss mit dem Wühlen nach Infos im Web: Mit RSS kommen die Nachrichten direkt zu Ihnen auf den Rechner – und das kostenfrei. 

Mit einem Klick auf das orangefarbene RSS-Symbol (oben rechts) erhalten Sie eine Vorschau der angebotenen Feeds zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Abonnieren Sie das, was Sie am meisten interessiert. Oder abonnieren Sie doch einfach alle Feeds!

Sobald die Hessen Trade & Invest GmbH neue Nachrichten ins Internet stellt, erhalten Sie diese dann ganz automatisch.