• head1
Sie befinden sich hier:
www.htai.de

News

Diese Seite teilen:

Hessen Trade & Invest neuer Partner des eHealth-Kongresses



© HASLOO/istockphoto.com
© HASLOO/istockphoto.com

Die Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) ist neuer Partner des eHealth-Kongresses am 13. September 2017 in Frankfurt. Der Kongress findet erstmals im Rahmen der Strategie "Digitales Hessen" statt. Schirmherr ist der Hessische Gesundheitsminister Stefan Grüttner. Veranstalter sind die Initiative gesundheitswirtschaft rhein-main e.V., IHK Hessen innovativ und erstmals die Hessen Trade & Invest GmbH. Inzwischen hat sich der Kongress zur zentralen Informations- und Kommunikationsplattform für Telemedizin in Hessen und Rhein-Main entwickelt.

 

Um die Digitalisierung des Gesundheitswesens weiter voranzutreiben, braucht es die Unterstützung von Gesundheitsnetzwerken, Ministerien, Wirtschaftskammern und Wirtschaftsförderern gleichermaßen. Aus diesem Grund hat die Initiative gesundheitswirtschaft rhein-main e.v. (gwrm) 2014 den eHealth-Kongress ins Leben gerufen. Seitdem gewinnt die Plattform für Kommunikation, Information und Entwicklung der Telemedizin stetig an Publikum und auch an Partnern. „Ich freue mich, dass wir in diesem Jahr Gesundheitsminister Grüttner als Schirmherrn und die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Landes, die Hessen Trade & Invest GmbH, als weiteren Mitveranstalter für den eHealth-Kongress gewinnen konnten“, sagt Florian Gerster, Staatsminister a.D. und Vorsitzender der Initiative. Die drei Veranstalter bringen gemeinsam das Know-how der Branche zusammen und zeigen, wie die Digitalisierung zu innovativen, effizienten und kostengünstigen Lösungen in der Gesundheitsversorgung beiträgt.

 

In Hessen sollen die Potenziale der Digitalisierung durch die Hessische Landesstrategie "Digitales Hessen" erschlossen werden. Eine wesentliche Rolle im Bereich Gesundheitswirtschaft wird dabei künftig mobilen Technologien zukommen, die die HTAI als neuen Themenschwerpunkt in den Kongress mit einbringt. Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer der HTAI erklärt: "Mit der Einbindung des Mobile Health Forums in den eHealth-Kongress bündeln wir Kompetenzen und Inhalte – und bieten Unternehmen eine hervorragende Bühne für Austausch und Vernetzung."

 

Die Entwicklung von eHealth-Innovationen erfordert neben technischem Know-How, auch Finanzierungsinstrumente sowie Expertise in Fragen der Zulassung von Medizinprodukten. Hier liegen die Schwerpunkte von IHK Hessen innovativ. Matthias Gräßle, Hauptgeschäftsführer der IHK Frankfurt am Main, betont: "Ob IT-Start-Ups, Medizintechnik-Unternehmen oder Investoren – auf diesem gemeinsamen Kongress bringen wir die Impulsgeber für eHealth-Innovationen an einem Ort zusammen. So wird der eHealth-Kongress in Frankfurt zur zentralen Plattform für Telemedizin in Hessen und Rhein Main."

 

Die Gesundheitswirtschaft ist ein zentraler Wachstumsfaktor der deutschen Wirtschaft. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den digitalen Technologien. Von ihnen erhoffen sich Experten Antworten auf die großen Herausforderungen des Gesundheitswesens. Sogenannte eHealth- und Mobile Health Anwendungen versprechen eine Verbesserung der Effektivität und Effizienz der Gesundheitsversorgung – unverzichtbar vor dem Hintergrund der demografischen Herausforderungen, vor denen wir stehen. Aus diesem Grund prognostizieren Experten dem digitalen Gesundheitsmarkt besonders hohe Zuwachsraten.

 

Zum eHealth-Kongress am 13. September 2017 in der IHK Frankfurt am Main erwarten die Veranstalter mehr als 200 Fachbesucher sowie zahlreiche Experten und Fachaussteller, die über innovative Anwendungen und Entwicklungen informieren. Die praxis- und marktorientierte Veranstaltung zeigt Wege auf, wie Innovationen finanziert werden und am Markt bestehen können und informiert über Sicherheits- sowie Rechtsvorschriften.

 

Die Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) ist die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Landes Hessen. Ihre zentrale Aufgabe ist die nachhaltige Sicherung und Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschafts- und Technologiestandortes Hessen im innovativen, internationalen Wettbewerb. HTAI ist zentraler Ansprechpartner für Unternehmen aus Hessen und solche, die nach Hessen kommen, sowie für wissenschaftliche, politische und gesellschaftliche Institutionen. Durch die interdisziplinäre Aufstellung und breite Vernetzung in Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft in Hessen, Deutschland, Europa und der Welt bringt HTAI Akteure zusammen, identifiziert Trends und setzt neue Förderaktivitäten für hessische Unternehmen um. www.htai.de

 

Kontakt:
Hessen Trade & Invest GmbH, Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden

Franziska Rischkowsky, Projektmanagerin Technologie und Innovation, 0611 950 17-8625, franziska.rischkowsky@htai.de

Kathrin Handschuh, Projektmanagerin Unternehmenskommunikation, 0611 950 17-8936, presse@htai.de




Veranstaltungskalender

Gründerfrühstück: Erfolgsversprechende Marketing- und Vertriebstools

Gründerfrühstück: Erfolgsversprechende Marketing- ...

6. LOEWE-Fachforum "Forschung trifft Anwendung: Sondermaschinen und Werkzeuge – Herstellen, Fügen und Trennen"

Beleuchtet werden Anlagen und Verfahren für die ...

Hackathon Frankfurt 2017

Der erste Frankfurter Hackathon by we {code} it, ...
www.htai.de

News per RSS-Feed

Endlich Schluss mit dem Wühlen nach Infos im Web: Mit RSS kommen die Nachrichten direkt zu Ihnen auf den Rechner – und das kostenfrei. 

Mit einem Klick auf das orangefarbene RSS-Symbol (oben rechts) erhalten Sie eine Vorschau der angebotenen Feeds zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Abonnieren Sie das, was Sie am meisten interessiert. Oder abonnieren Sie doch einfach alle Feeds!

Sobald die Hessen Trade & Invest GmbH neue Nachrichten ins Internet stellt, erhalten Sie diese dann ganz automatisch.

 

RSS-Feed löschen      

RSS-Wikipedia