• head1
Sie befinden sich hier:
www.htai.de

News

Diese Seite teilen:

Netzwerke und Starthilfen für Gründer und Start-ups @HTAI



Foto: Benjamin Jungbluth / HTAI
Foto: Benjamin Jungbluth / HTAI

Von Benjamin Jungbluth

Wiesbaden/Frankfurt. Rund 3.000 Jungunternehmer und Gründer haben sich bei der 13. Ausgabe der Start-up-Messe AUFSCHWUNG am 26. Februar 2019 in Frankfurt umfassend informieren und Kontakte knüpfen können. Als offizieller Partner war die Hessen Trade & Invest GmbH mit einem Stand und einem Vortrag beteiligt.

 

Tipps und Hilfestellungen für Gründer und Startups, dazu zahlreiche Kontakte und wichtige Netzwerke in einer besonderen Atmosphäre: Seit bereits 13 Jahren ist die Messe AUFSCHWUNG die perfekte Anlaufstelle für Jungunternehmer im Technologieland Hessen. In den Räumen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Frankfurt – direkt im altehrwürdigen Gebäude der Börse – kamen diesmal rund 3.000 Besucher zusammen. Mitten in der bedeutenden Wirtschaftsregion Frankfurt-Rhein-Main gab es einen Tag lang zahlreiche Vorträge, Pitches und Hintergrundgespräche, dazu präsentierten sich auf zwei Ebenen zahlreiche Unternehmen aus der Gründer-Branche. Als offizieller Partner der AUFSCHWUNG war die Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) selbstverständlich auch 2019 vor Ort: Katja Farfan und Jerry Sigmund informierten die Besucher umfassend am Messestand, während Dr. Detlef Terzenbach außerdem als Experte und Redner in der Vortragsreihe auftrat.

 

"Hessen bietet Gründern und Startups optimale Bedingungen und viel Unterstützung", erklärt Dr. Detlef Terzenbach. "Als Hessen Trade & Invest GmbH sind wir dabei eine Art Vermittler mit besten Kontakten und 'chronisch kooperativ': Da bei uns Experten für die wichtigsten Technologiefelder Hessens arbeiten, können Interessenten auch mit speziellen Anliegen zu uns kommen, die wir dann entsprechend vermitteln können." Mehr als 25.000 Adressen von Unternehmen, Wissenschaftlern und weiteren wichtigen Ansprechpartnern kann HTAI zurückgreifen und dabei als "Türöffner" fungieren – insbesondere Klein- und Mittelständler stehen dabei im Fokus. "Unternehmen dieser Größe sind besonders geeignet für Kooperationen mit Jungunternehmern", so Dr. Detlef Terzenbach.

 

 

Dr. Detlef Terzenbach von der Hessen Trade & Invest GmbH bei seinem Vortrag auf der AUFSCHWUNG am 26. Februar 2019 in Frankfurt. (Foto-Credit: Benjamin Jungbluth / Hessen Trade & Invest GmbH).

 

 

Zahlreiche von HTAI organisierte Branchentreffen und spezielle Veranstaltungen – wie der alljährliche Innovationskongress in Wiesbaden – dienen Jungunternehmern außerdem als optimale Bühnen, um ihre innovativen Ideen vorzustellen. Als Unternehmen des Landes Hessen können die Mitarbeiter außerdem umfassend über die verschiedensten Fördermöglichkeiten informieren. Dabei gilt grundsätzlich: Die Hilfestellungen und Beratungen der HTAI-Experten sind kostenfrei, um Gründer und Start-ups auch in dieser Hinsicht bestmöglich zu unterstützen. 

 

Auf der Messe AUFSCHWUNG wird dieses Angebot von den unterschiedlichsten Gründern genutzt. Yannick Drost hat nach seinem Studium zwei Jahre erfolgreich als selbstständiger Grafikdesigner gearbeitet, jetzt möchte er expandieren. Für sein Unternehmen "Graphickly" könnte er sich Mitgesellschafter vorstellen, aber auch das Einstellen von Mitarbeitern hält er für möglich. "Das ist ein sehr komplexes Thema, weshalb ich mich hier am Stand von HTAI über die Risiken und Chancen dieses Schrittes informieren möchte. Die vielen Vorträge und Pitches sind außerdem eine gute Orientierung, um sich ein bisschen was abzuschauen", sagt Drost. Seine Bekannten Helen Dreesen und Kim Schorat sehen das ähnlich – sie kommen gerade von ihrem Rundgang zwischen den Ausstellern zurück und schmieden ebenfalls Gründungs-Pläne. "Selbstständige haben es am Anfang oft schwer, deshalb ist eine solche Messe ein gutes Angebot für uns, um einen Überblick zu bekommen", sagen sie.

 

Ganz spezielle Fragen haben hingegen Markus Jathe und sein erst 17-jähriger Sohn Adrien. Als Gewinner der Technik-Sparte von "Jugend forscht" hat der Junior unter dem Markennamen "Jatech" die Idee für eine mit bestimmten Solarzellen beschichtete Brille entwickelt, die sich partiell verdunkeln kann: Die Sonne wird punktgenau ausgespart, der Rest des Blickfeldes bleibt erhalten und der Träger wird nicht mehr geblendet. "Wir suchen jetzt nach einer passenden Optikfirma und Möglichkeiten der Finanzierung. Da geht es um konkrete Details, weshalb wir für den Sachverstand bei HTAI sehr dankbar sind", so Markus Jathe. Mit Jerry Sigmund haben die beiden Tüftler dabei den perfekten Ansprechpartner bei der AUFSCHWUNG-Messe: Als Experte für Additive Fertigung und moderne Technologien kann er dabei helfen, passende Kontakte zu vermitteln und versteht die Sprache der Brillen-Entwickler. Seine Kollegin Katja Farfan ist auf Innovationen spezialisiert und rundet somit das Angebot von HTAI bei der AUFSCHWUNG hervorragend ab.

 

Für Moritz Bechtold, der mit seinem Start-up "MoClip" Imagefilme und Produktvideos für technische Unternehmen dreht, bietet die Start-up-Messe vor allem die Möglichkeit, seine Netzwerke auszubauen und Inspirationen zu sammeln. "Ich habe mein Unternehmen vor drei Jahren gegründet und war damals schon bei der AUFSCHWUNG. Die Unterstützung von HTAI und den anderen Ausstellern hat mir enorm geholfen", erklärt der junge Geschäftsführer. "Dass ich jetzt immer noch vorbeischaue und die Angebote nutze, ist der beste Beweis, dass das Angebot funktioniert und eine große Hilfe für Start-ups und Gründer darstellt."

 


*******************************************************

 

Die Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) ist die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Landes Hessen. Ihre zentrale Aufgabe ist die Sicherung und Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschafts- und Technologiestandortes Hessen. Die HTAI bietet eine einmalige strategische Verknüpfung von Standortmarketing, Außenwirtschaft, Investorenbetreuung, Technologie- und Innovationsförderung und Beratung zu EU-Förderprogrammen. Sie ist zentraler Ansprechpartner für Unternehmen sowie für wissenschaftliche, politische und gesellschaftliche Institutionen. www.htai.de

 

 

Informationen der Hessen Trade & Invest GmbH im Social Web:

www.twitter.com/HTAI_Hessen

www.twitter.com/investinhessen

www.facebook.com/hessentradeinvest

www.instagram.com/hessenagentur 

www.youtube.com/user/hessentradeandinvest

 

 

Kontakt:

Hessen Trade & Invest GmbH
Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden

Thorsten Schulte
Leiter der Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 611 95017 8114
Mail: presse@htai.de  




www.htai.de

News per RSS-Feed

Endlich Schluss mit dem Wühlen nach Infos im Web: Mit RSS kommen die Nachrichten direkt zu Ihnen auf den Rechner – und das kostenfrei. 

Mit einem Klick auf das orangefarbene RSS-Symbol (oben rechts) erhalten Sie eine Vorschau der angebotenen Feeds zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Abonnieren Sie das, was Sie am meisten interessiert. Oder abonnieren Sie doch einfach alle Feeds!

Sobald die Hessen Trade & Invest GmbH neue Nachrichten ins Internet stellt, erhalten Sie diese dann ganz automatisch.