• head1
www.htai.de

Damit Hessen weiterhin gut ankommt

Hessen ist das Land der Mobilität in der Mitte Deutschlands und Europas. Hier kreuzen sich nationale, europäische und interkontinentale Verkehrswege: Am Frankfurter Flughafen steigen täglich über 167.000 Passagiere ein, aus und um; der Frankfurter Hauptbahnhof zählt sogar täglich 450.000 Reisende, und das Frankfurter Kreuz passieren jeden Tag 350.000 Fahrzeuge.

Hessen ist darüber hinaus internationales Drehkreuz für den Waren- und Güterverkehr. Mit seinem Luftdrehkreuz, dem Flughafen Frankfurt, kann in 2.5 h jede europäische Wirtschaftsmetropole erreicht werden. Über 2 Mio. t Fracht pro Jahr werden am Frankfurter Flughafen umgeschlagen, hinzu kommen über 10 Mio. t Frachtumschlag in den hessischen Häfen.

Auf dieser Mobilität basiert ein erheblicher Teil des Wohlstands unseres Bundeslands. Sie verursacht jedoch auch Lärm- und Schadstoffbelastung. Unsere zentrale Aufgabe ist es, die Mobilität von Menschen und Gütern ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltig zu gestalten. Bis zum Jahr 2050 soll Hessen klimaneutral unterwegs sein.

www.htai.de

Intelligente Mobilität „Made in Hessen“

 

Hessen ist Mobilitätsland. Im Umgang mit seiner Mobilität hat Hessen ein einzigartiges Know-how im Verkehrsmanagement erworben. Ein deutschlandweit einmaliges Baustellenmanagement sorgt dafür, dass der Verkehr fließt, auch wenn Brücken erneuert und Straßen neu asphaltiert werden. Und sollte es sich doch einmal stauen, werden Autofahrer über elektronische Hinweistafeln frühzeitig darauf hingewiesen. Der Verkehr wird durch die intelligente Vernetzung hochpräziser Echtzeitinformationen von Verkehrsteilnehmern und Infrastruktur gesteuert und beeinflusst. Damit wird die Umfahrung von Staus durch intermodales Routing möglich und der Verkehrsablauf kann flüssig und sicher gestaltet werden.

www.htai.de

Logistik kann mehr als nur LKW fahren

 

Die Verlagerung des LKW-Verkehrs auf die Schienen und die Nutzung des Binnenschifffahrtspotenzials entlastet die Straßen. Grundlage dafür ist die intelligente Verknüpfung der Verkehrsträger an den Knotenpunkten. Die Digitalisierung leistet hierbei den entscheidenden Beitrag und führt zu Effizienzsteigerungen und den schonenden Umgang mit Ressourcen. Ziel ist es, mit einem verkehrsträgerübergreifenden Verkehrsmanagement und der Betrachtung nationaler Mobilitätskorridore in Richtung europäischer Nachbarländer Warenströme effizienter, schneller und günstiger zu gestalten.

www.htai.de

Die heutigen Technologien nutzen auf dem Weg zum Verkehr von morgen

 

Unser Ziel ist ein digital vernetztes Verkehrssystem, das jeden Bürger und jede Ware jederzeit schnell und umweltschonend ans Ziel bringt. Dieses System nutzt alle Verkehrsträger mit ihren unterschiedlichen Stärken und verknüpft sie auf intelligente Weise, so dass die Bürgerinnen und Bürger das nach Zweck, Zeit und Ziel jeweils geeignete wählen können.

 

Ein solches System verlangt eine intelligente und leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur, innovative Mobilitätskonzepte und alternative Antriebe. Ebenso erfordert es bessere Bedingungen für Fuß- und Radverkehr, was wiederum der Lebensqualität im urbanen Raum dient. Das Programm Mobiles Hessen 2020 widmet sich all diesen Themen und schafft eine Plattform für Wissensvermittlung und Austausch zwischen Staat, Wirtschaft, Wissenschaft und Öffentlichkeit.

www.htai.de

Ansprechpartner