• head1
www.htai.de

Mehr Breitband in Hessen

Leistungsfähige Breitbandnetze sind die notwendige Voraussetzung für die digitale Transformation der Gesellschaft, sie sind ihre Hauptschlagadern. Das Breitbandbüro Hessen der Hessen Trade & Invest GmbH betreut den Breitbandausbau in Hessen auf operativer Ebene und ist zentraler Ansprechpartner mit dem Ziel, die infrastrukturelle Grundlage für die Digitalisierung Hessens zu schaffen.

 

 

Hessen engagiert sich in der Digitalisierung

 

Wie wir kommunizieren und arbeiten, wie wir lernen und wohnen, wie wir uns fortbewegen und konsumieren - die Digitalisierung verändert unser Leben tiefgreifend. Auf Digitalisierung basierende neue Angebote schaffen Wertschöpfung und neue Märkte. Erst durch Digitalisierung werden bislang getrennte Branchen und Technologien gewinnbringend miteinander vernetzt. Doch die Digitalisierung ist kein Selbstzweck – sie soll den Menschen und der Gesellschaft nutzen. Sie soll ein Instrument zur Steigerung unserer Lebensqualität und unseres Wohlergehens werden. Die Hessische Landesregierung versteht die Digitalisierung daher als politische Gestaltungsaufgabe und hat deshalb im März die Strategie „Digitales Hessen – Intelligent. Vernetzt. Für alle“ veröffentlicht. Das Land Hessen adressiert mit dieser Strategie die klassischen Gestaltungsbereiche, in denen das Land direkten Einfluss nehmen kann, ebenso Technologie- und Anwendungsbereiche, in denen die Landespolitik durch Anreize und Unterstützung wirkt.

 

Um die Chancen der digitalen Technologien voll nutzen zu können, wird flächendeckend schnelles Internet benötigt. Dieses basiert auf einer leistungsfähigen Breitband-Infrastruktur.

 

 

Entwicklung langfristiger Breitband-Versorgungsziele

 

Schnelle Datenverbindungen, ob Festnetz oder Funk, sind aber nicht nur das Grundgerüst, um die Vorteile der Digitalisierung nutzen zu können. Leistungsfähige Breitbandnetze sind ein entscheidender Faktor im nationalen und internationalen Standortwettbewerb der Regionen und für die Schaffung der Gigabitgesellschaft. Ziel des Landes ist es, die Spitzenposition unter den deutschen Flächenländern bei der Breitbandversorgung auszubauen. Im Rahmen der Strategie „Digitales Hessen – Intelligent. Vernetzt. Für alle“ wurde das Ziel festgelegt, dass bis Ende 2018 in Hessen ein flächendeckender Zugang zu Internet-Anschlüssen von mindestens 50 Mbit/s bestehen soll. Bis zum Jahr 2020 werden 60 Prozent der Haushalte durch den marktgetriebenen Ausbau und Einsatz innovativer Technologien über bestehende Infrastrukturen mit bis zu 400 Mbit/s versorgt. Im ersten Schritt sollen in Hessen insbesondere Schulen, Gesundheitseinrichtungen und Gewerbegebiete bedarfsgerecht an das Glasfasernetz angeschlossen werden. Im Anschluss wird die stufenweise Realisierung der ultraschnellen Breitbandnetze bedarfsgerecht erfolgen.

 


Das verbindende Glied: Breitbandbüro Hessen

 

Das Breitbandbüro Hessen, angesiedelt bei der Hessen Trade & Invest GmbH, betreut im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung den Breitbandausbau in Hessen auf operativer Ebene.

 

Struktur und Leistungsangebot des Breitbandbüro Hessens orientieren sich an den für den Ausbau in den Landkreisen auftretenden Fragestellungen. Dies erfordert im Kern und zusammenfassend die Informationsbereitstellung zu Finanzierungs- und Förderungsfragen, zu technischen Fragen und solchen die Ausbaustatus in den Kommunen betreffend. Dafür stellt es die richtigen Ressourcen und hilfreiche Tools und Instrumente bereit.

 

Es erfüllt weiterhin eine wichtige Koordinations- und Motivationsaufgabe. Denn es leistet Vernetzungsarbeit, um die relevanten Akteure gezielt und konstruktiv ins Gespräch und gemeinsame Projekte zu bringen. Über definierte Schnittstellen zu den Akteuren, z. B. zum Auftraggeber, zur WIBank, zu Bundesministerien und regionalen Breitbandberatern, sorgt das Breitbandbüro für einen effizienten Informationsfluss in alle Richtungen.
Das Breitbandbüro Hessen arbeitet eng mit den umsetzenden Landkreisen, den Telekommunikations- und Versorgungsunternehmen sowie mit Behörden, Wirtschaftsförderungsgesellschaften, Kammern und Verbänden zusammen.

 

 

www.breitband-in-hessen.de

 


www.htai.de

Ansprechpartner