• head1
www.htai.de

Ressourceneffizienz & Umwelttechnologien

Im Kompetenzfeld „Ressourceneffizienz und Umwelttechnologien“ unterstützen wir den Wandel zu einer nachhaltigen Wirtschaft. Denn ressourcensparende Verfahren und umweltfreundliche Technologien sind sowohl ökonomisch als auch ökologisch sinnvoll.

 

Wir informieren über technische Entwicklungen, helfen bei der Anbahnung von Kontakten und vernetzen Unternehmen mit Forschungseinrichtungen. Umwelttechnologieanbieter unterstützen wir bei der Markterschließung. Unternehmen, die ihren Ressourceneinsatz optimieren wollen, informieren wir über Fördermöglichkeiten im Rahmen des Produktionsintegrierten Umweltschutzes (PIUS).

 

Ressourceneffizienz und Umweltschutz

 

Die Aufgaben und Verfahren der Umwelttechnologie haben sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt. Früher ging es in erster Linie darum, Schadstoffe und Abfälle durch nachgeschaltete Maßnahmen zu beseitigen. Heute werden dagegen Produktionskonzepte umgesetzt, die Energie und Rohstoffe möglichst effizient einsetzen. Unternehmen senken ihren Energieverbrauch etwa durch die Nutzung von Abwärme, oder sie bereiten Abwasser und Abfälle soweit auf, dass sie diese im Produktionsprozess weiter nutzen können. Zudem werden nachwachsende Rohstoffe, Sekundärrohstoffe und erneuerbare Energien eingesetzt. Weitere Ansätze zum sparsameren Umgang mit Ressourcen zeigen sich in einer umweltfreundlichen Produktgestaltung: Produkte werden so konzipiert, dass sie länger haltbar sind oder sich gut recyceln lassen. Zudem können Ressourcen effizienter genutzt werden, indem Prozesse gemeinsam mit Lieferanten und Kunden optimiert werden. Die zunehmende Digitalisierung der Wirtschaft kann hierbei wertvolle Unterstützung leisten. Ferner hilft die Digitalisierung, Stoffkreisläufe zu schließen und Innovationen zu etablieren, die ebenfalls Potenziale zur Schonung von Ressourcen bieten.

 

 

Umwelttechnologien in Hessen

 

Hessische Umwelttechnologien kommen vor allem von mittelständischen Betrieben, aber auch einigen weltweit führenden Großunternehmen. In rund 1.300 Unternehmen bieten etwa 50.600 Mitarbeiter ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen aus dem Umweltbereich. Schwerpunkte sind

  •  Abwasser- und Wassertechnik
  •  Recycling und Abfalltechnik
  •  erneuerbare Energien

 

 

Mit Umwelt-Know-how internationale Märkte erschließen

 

Umwelt- und Effizienztechnologien haben auch international ein großes Marktpotenzial. Im Kompetenzfeld „Ressourceneffizienz und Umwelttechnologien“ helfen wir Ihnen, diese zu erschließen. So organisieren wir hessische Gemeinschaftsstände auf der Umwelttechnologie-Leitmesse, der IFAT in München. Gerne vermitteln wir auch Kontakte zur hessischen Außenwirtschaftsförderung sowie den relevanten Exportinitiativen des Bundes.

 

 

Produktivität steigern mit Hessen-PIUS und PIUS-Invest

 

Auch aus der Sicht von Anwendern spielen Ressourceneffizienz und Umwelttechnologien eine große Rolle. Wir informieren Unternehmen darüber, wie sie mit Hilfe des Produktionsintegrierten Umweltschutzes gleichermaßen etwas für Umwelt und Geldbeutel tun können. Wir begleiten die Förderprogramme Hessen-PIUS und PIUS-Invest mit unserem Informationsangebot und Vernetzungsservice; zudem wurden wir 2017 mit der Leitung der Geschäftsstelle des länderübergreifenden PIUS-Portals beauftragt.

www.htai.de

Ansprechpartner

www.htai.de

Erfahren Sie mehr zum Thema!
Broschüre als PDF zum Download.