• head1
www.htai.de

Hessen - überzeugender Biotechnologiestandort

Unter der Marke Technologieland Hessen unterstützen wir im Kompetenzfeld "Life Sciences & Bioökonomie" Unternehmen aus den Bereichen Biotechnologie, Medizintechnik und pharmazeutische Industrie. Zudem treiben wir die Entwicklung der Bioökonomie voran, einer Wirtschaftsweise, die fossile Rohstoffe durch nachwachsende ersetzt und Produktionsprozessen mittels biotechnologischer Verfahren optimiert.

 

Tradition und Innovation am Standort Hessen

 

Hessen ist ein moderner Life Science-Standort mit einer starken Pharma-, Chemie- und Medizintechnikbranche. Als Querschnittstechnologie nimmt die Biotechnologie hierfür eine entscheidende Rolle ein. Der Großteil hessischer Biotechnologieunternehmen ist in der medizinischen Biotechnologie aktiv. Nach wie vor ist der Gesundheitssektor der Haupttreiber für biotechnologische Innovationen – hessische Unternehmen arbeiten an diagnostischen Verfahren, innovativen Therapien und neuartigen Wirkstoffen.

 

Auch für den Weg in eine Bioökonomie, die einen gewaltigen Strukturwandel von einer erdölzentrierten zu einer biobasierten Industrieproduktion mit sich bringt, ist die Biotechnologie, insbesondere die industrielle Biotechnologie, von hoher Wichtigkeit. Hessen setzt hierbei auf die wissensbasierte Bioökonomie, die mit intelligenten technischen Lösungen für die stoffliche Nutzung biogener Rohstoffe, die Schließung von Stoffkreisläufen und die Senkung des Energieverbrauchs in der Produktion einen wichtigen Beitrag zu nachhaltigem Wirtschaften und damit zum Klima- und Ressourcenschutz leisten kann. Ausgehend von der traditionell starken Pharma- und Chemieindustrie hat die Bioökonomie für Hessen so auch eine hohe wirtschaftliche Bedeutung.

 

Technologieland Hessen – Starker Partner für Unternehmen

 

Life Sciences und Bioökonomie sind von entscheidender Bedeutung für die Gesundheit, die Schonung unserer natürlichen Ressourcen und die Wettbewerbsfähigkeit der hessischen Unternehmen auf dem Weg in eine nachhaltige Wirtschaft.

 

Vor diesem Hintergrund unterstützen wir im Kompetenzfeld Life Sciences und Bioökonomie insbesondere kleine und mittlere Unternehmen aus diesem Bereich und agieren als zentrale Plattform für die branchenspezifischen Aktivitäten in Hessen. Unser Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der Branche zu steigern, damit diese ihre Bedeutung für Innovation, Wirtschaftskraft und Nachhaltigkeit am Standort Hessen ausbauen kann:

 

  • Als zentrale Ansprechpartner informieren wir über technische Entwicklungen und Marktchancen.
  • Wir vermitteln Kontakte zu anderen Technologie-Akteuren, vernetzen Unternehmen untereinander und mit Forschungseinrichtungen.
  • Wir beraten zu branchenspezifischen Förderprogrammen und vermitteln Kontakte zu weiterführenden Institutionen und Ansprechpartnern
  • Im Rahmen von Veranstaltungen und Fachpublikationen berichten wir über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten biotechnologischer Verfahren und bieten eine Plattform für Austausch und Vernetzung.
  • Wir konzipieren hessische Gemeinschaftsstände auf ausgewählten Leitmessen der Branche und bieten insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen die Chance, ihre biotechnologischen Lösungen und Innovationen einem breiten internationalen Fachpublikum zu präsentieren.

 

www.technologieland-hessen.de/life-sciences-biooekonomie   

 

www.htai.de

Ansprechpartner

www.htai.de

Erfahren Sie mehr zum Thema!
Broschüre als PDF zum Download.