Sie befinden sich hier:
www.htai.de
Diese Seite teilen:

Viele Wachstumsbeschleuniger für Start-ups in Hessen



Die Start-up Map Hessen.
Die Start-up Map Hessen.

Effektive Starthilfe für Start-up-Unternehmen: Bei der Gründung eines Start-ups helfen Akzeleratoren und Inkubatoren, ein Jungunternehmen schneller wachsen zu lassen. Dabei werden neben Wissen, Coaching und Netzwerk auch Arbeitsplätze und Ressourcen zur Verfügung gestellt. In Hessen gibt es ca. 35 Akzeleratoren und 15 Inkubatoren. Eine aktuelle Befragung hessischer Akzeleratoren durch die Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) – Wirtschaftsförderer für Hessen – hat gezeigt, dass die Arbeit der Start-up-Unterstützer erfolgreich war. So haben alle von den Akzeleratoren betreuten Start-ups eine Finanzierung erhalten.

 

Die Akzeleratoren decken in Summe eine Vielzahl an Branchen und Technologie ab. Alle Befragten gaben zudem an, dass sie aktiv die Vernetzung mit anderen Sektoren betreiben. Rund zwei Drittel der befragten Akzeleratoren wünschen sich zusätzlich mehr Best-Practice Veranstaltungen, bei denen erfolgreiche Gründer ihre Erfahrungen weitergeben können. Andreas Lukic (Vorsitzender des Business Angels FrankfurtRheinMain e.V.): "Die Befragung der HTAI zeigt, wie wichtig Akzeleratoren und Inkubatoren sind. Sie machen den Standort Hessen für Start-ups aus aller Welt attraktiv." Die im Verein Business Angels FrankfurtRheinMain organisierten Mitglieder investieren viel Zeit und vor allem Geld in hoffnungsvolle Jungunternehmen. "Wir helfen jungen Hochschulabsolventen, die sich selbstständig machen wollen, mit Rat und Tat sowie finanzieller Unterstützung", sagt Lukic.

 

Die hessischen Akzeleratoren und Inkubatorenprogramme, die von Unternehmen, öffentlich oder von Hochschulen getragen werden, bieten Start-ups Trainingsmaßnahmen, Kontakte zu Fachleuten und potenziellen Kunden, Zugang zu Kapital, meist vergünstigte Räumlichkeiten und weitere Unterstützung. Akzeleratoren und Inkubatoren verfolgen das Ziel, das Wachstum eines Start-ups durch Know-How und Ressourcen voranzutreiben. Im Unterschied zu den Inkubatoren erfolgt dies bei den Akzeleratoren in einem wenige Wochen bis Monate dauernden Intensiv-Programm.

 

Dr. Rainer Waldschmidt (Geschäftsführer HTAI): "Unser Start-up Ecosystem profitiert sehr von Akzeleratoren, weswegen wir die Zusammenarbeit weiter ausbauen möchten. Ein erfolgreiches Beispiel ist 'Reellity'. Das mittelhessische Start-up nutzt Augmented- und Virtual Reality-Technologien, um die kognitive Leistungsfähigkeit von Leistungssportlern zu verbessern. Ein gutes Beispiel hessischer Innovationen."

 

Beim ersten "Akzeleratoren- & Inkubatoren-Pitch- Hessen" von HTAI und Business Angels FrankfurtRheinMain e.V. am 3. Juli 2019 in Wiesbaden präsentierten sich acht Akzeleratoren und Inkubatoren mit jeweils einem ihrer Start-ups vor Business Angels, Beteiligungsgesellschaften, Wirtschaftsförderern und Unternehmensvertretern. Da die Resonanz auf die Veranstaltung sehr gut war, ist eine zweite Auflage für November 2019 geplant. Portraits der Akzeleratoren und Inkubatoren online

 

 

*******************************************************

 

Hessische Akzeleratoren und Inkubatoren:

Eigenständig sind der "Accelerator Frankfurt" und "Iconic Lab". Von Unternehmen getragen werden die "EY Startup Academy" und der "Merck Accelerator". Öffentlich getragen werden "HIGHEST" (TU Darmstadt), das "Entrepreneurship Cluster Mittelhessen" (JLU Giessen), "StartupSecure" (Bund und weitere) sowie der "Digital Hub Cybersecurity" (BUND). Inhaltliche Schwerpunkte sind unter anderem Blockchain, FinTech, High-Tech, Digitalisierung, Cybersecurity und Life-Science.

 

Die ständig aktualisierte Start-up Map Hessen zeigt alle Stakeholder, die das Ecosystem in Hessen ausmachen: www.technologieland-hessen.de/start-up-netzwerk  

 

 

*******************************************************

 

 

Über den Business Angels FrankfurtRheinMain e.V.

Der Business Angels FrankfurtRheinMain e.V. (BA-FRM) ist das zentrale Forum für Startups und Wachstumsunternehmen auf Kapitalsuche sowie für aktive Privatinvestoren aus Deutschland und der DACH-Region. BA-FRM fördert die Startup-Unternehmergeneration, aktiviert Privatinvestoren und hilft, die bei Startups klaffende Finanzierungslücke zu schließen. Hierzu stellen Business Angels den Gründerteams oder Wachstumsunternehmen Kapital, Know-how sowie Kontakte zur Verfügung und erhalten eine Beteiligung am Unternehmenserfolg. BA-FRM setzt sich in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik dafür ein, Privatinvestoren als wichtigen Bestandteil der Gründerfinanzierung zu stärken und ist eines der aktivsten deutschen BA-Netzwerke. BA-FRM veranstaltet monatliche Matchings zwischen Privatinvestoren und Startups, regelmäßige Ausbildungsbausteine für Business Angels, Startup-Preise wie z.B. den FinTechGermany-Award und den ACHEMA Gründerpreis, unterhält Partnerschaften zu vor- und nachgelagerten Marktakteuren wie z.B. Inkubatoren/ Acceleratoren, VC/ PE, u.v.m. Jährlich bewerben sich 800+ Startups um eine Finanzierung oder Unterstützung.

 

 

Pressekontakt:

Business Angels FrankfurtRheinMain e.V.
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 2197 1591

 

Andreas Lukic
Vorsitzender des Vorstands
Mail:
alu@valuenet-capital.de

 

Frank Müller
Geschäftsführender Vorstand
Mail:
info@ba-frm.de

 

Internet: www.ba-frm.de   

 

*******************************************************

 


Die Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) ist die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Landes Hessen. Ihre zentrale Aufgabe ist die Sicherung und Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschafts- und Technologiestandortes Hessen. Die HTAI bietet eine einmalige strategische Verknüpfung von Standortmarketing, Außenwirtschaft, Investorenbetreuung, Technologie- und Innovationsförderung und Beratung zu EU-Förderprogrammen. Sie ist zentraler Ansprechpartner für Unternehmen sowie für wissenschaftliche, politische und gesellschaftliche Institutionen.
www.htai.de

 

 

Informationen der Hessen Trade & Invest GmbH im Social Web:

www.twitter.com/HTAI_Hessen

www.twitter.com/investinhessen

www.facebook.com/hessentradeinvest

www.instagram.com/hessenagentur 

www.youtube.com/user/hessentradeandinvest

 

 

Kontakt:

Hessen Trade & Invest GmbH
Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden

 

Thorsten Schulte
Leiter der Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 611 95017 8114
Mail: presse@htai.de

 




www.htai.de

Ansprechpartner