Delegation Shanghai
© Dr. Rainer Waldschmidt

Delegationen

Hessische Wirtschaftsdelegationen unter politischer Leitung

Begleitete hessische Delegationen

Sie möchten mit wenig zeitlichem und finanziellem Aufwand eine Einschätzung des Zielmarktes vornehmen und wertvolles Networking betreiben? Sie benötigen Unterstützung beim Zugang zu schwierigen Märkten? Dann sind unsere Delegationen genau das Richtige für Sie! Begleitet von hochrangigen Repräsentanten des hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen gewinnen Delegationsmitglieder Kontakte zu Entscheidungsträgern in Politik, Wirtschaft und Verwaltung im jeweiligen Zielland. Schwerpunkte liegen auf wachstumsstarken Schwellenländern und potenzialreichen Märkten.

Auch bei Unternehmerdelegationen können Sie auf die professionelle Organisation des Programms und die Reiselogistik unserer HTAI-Spezialisten zurückgreifen. Damit haben Sie – beispielsweise ausgehend von international anerkannten Fachmessen – vor Ort die Möglichkeit, Ihre Branche zu erkunden und zu prüfen, ob eine Messeteilnahme im Folgejahr sinnvoll ist. Gleichzeitig vermitteln wir wertvolle Kontakte zu lokalen Entscheidungsträgern und offiziellen Stellen. Auch Informationen von Experten der lokalen Auslandshandelskammern, Firmenbesuche, Treffen mit Unternehmerverbänden sowie mit Vertretern der deutschen Wirtschaft sind Bestandteil des Angebots.

Eindrücke

Eröffnung HTAI-Büro in Argentinien
Delegation Wisconsin 2017
Delegation London 2017
Delegation Wisconsin 2017
Eröffnung HTAI-Büro in Argentinien
Delegation Wisconsin 2017
Delegation London 2017
Eröffnung HTAI-Büro in Argentinien
Delegation Shanghai
Delegation London 2017
Delegation London 2017
Delegation Russland 2017
Delegation Korea
Delegation Wisconsin 2017

Ihre Vorteile im Überblick

  • umfassende Informationen zur aktuellen politischen und wirtschaftlichen Lage im Zielland
  • Einblick in die Chancen und Risiken des Marktes durch Erfahrungsberichte von bereits ansässigen deutschen Firmen
  • Kontakte zu politischen Entscheidungsträgern und zu offiziellen Stellen
  • Gespräche mit potentiellen Geschäftspartnern, Networking
  • Kontakt zu hessischen politischen Entscheidungsträgern, hessischen Unternehmen und Institutionen
  • Auf Markterkundungsreisen Marktchancen ausloten

Bei der Erkundung von neuen Märkten gibt es Chancen und Barrieren. Damit Sie die Hürden leichter nehmen, bieten wir Markterkundungsreisen, die anlässlich einer international anerkannten Fachmesse im Zielmarkt stattfinden. Die Teilnehmer haben vor Ort die Möglichkeit, ihre Branche im Rahmen dieser Messe zu erkunden, die Messe kennenzulernen und zu prüfen, ob eventuell eine Messeteilnahme im Folgejahr sinnvoll ist. Bestandteil des Programms sind neben dem Messebesuch ein Briefing durch AHK- bzw. GTAI-Vertreter, Firmenbesuche, Treffen mit Unternehmerverbänden sowie mit Vertretern der deutschen Wirtschaft.

Im Vorfeld der Reise wird eine Informationsveranstaltung durchgeführt. Unternehmen, die noch keine spezifische Ländererfahrung haben, können auf diese Weise eine erste Einschätzung des Marktes vornehmen, erste wichtige Kontakte für spätere Aktivitäten knüpfen und einen Markteintritt erfolgreich vorbereiten. Die Markterkundungsreisen sind ein Kooperationsprojekt der HTAI mit den hessischen Industrie-und Handelskammern sowie den hessischen Handwerkskammern.

Individuelle Unternehmerdelegationen führen Sie zu neuen Kooperationen

Sie suchen nach neuen Absatzmärkten oder Vertriebswegen im Ausland. Kooperationen mit Lizenznehmern, Herstellern oder Lieferanten sollen dieses Vorhaben unterstützen. Hierzu möchten Sie Kontakt zu Repräsentanten im Ausland aufnehmen, um Ihre Produkte, Technologien oder Dienstleistungen zu vermarkten.

Nutzen Sie individuelle Unternehmerdelegationen, die auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet sind. Wir finden potenzielle Geschäftspartner für Sie und organisieren eine Reise in Ihr Zielland, bereiten Ihren Besuch vor und begleiten Sie bei der Kontaktanbahnung. Die Plattform des Enterprise Europe Network Hessen der Hessen Trade & Invest GmbH ermöglicht Ihnen einen ersten Einstieg


Ansprechpartner

Dr. David Eckensberger

Dr. David Eckensberger

Abteilungsleiter Internationale Angelegenheiten

Abteilung

Internationale Angelegenheiten

+49 611 95017 8326

Jürgen Schneider

Jürgen Schneider

Leiter Themenfeld Außenwirtschaft

Abteilung

Internationale Angelegenheiten

+49 611 95017 8213