Corona und Arbeit: Was folgt auf den Digitalisierungsschub?

Das Weizenbaum-Forum bringt einmal im Monat drei ausgewählte Expert*innen aus unterschiedlichen Bereichen zusammen, um die gesellschaftlichen Folgen der Digitalisierung aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten und anschließend mit dem Publikum zu diskutieren. Das Weizenbaum-Forum am 13. April 2021 widmet sich den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Arbeitswelt.

Unter vorgehaltener Hand wird die Corona-Pandemie von manchen als Segen betrachtet. Schließlich scheinen gleich mehrere Digitalisierungsblockaden plötzlich aus dem Weg geräumt. Homeoffice und Videokonferenz gehören für Angestellte nun zur Normalität, und Unternehmen experimentieren eifrig mit neuen Geschäftsmodellen und Veränderungen in der Arbeitsorganisation, um im Kontext der Kontaktbeschränkungen weiter operieren zu können.

Viele dieser Innovationen werden die Arbeitswelt dauerhaft prägen, doch was genau bedeutet dies für die Beschäftigten? Genauer: Welche Beschäftigtengruppen profitieren von diesen Veränderungen und welche nicht? Und welche Gestaltungsoptionen bestehen für Politik und Sozialpartner um dies zu beeinflussen?

Weitere Informationen und Anmeldung

Veranstalter

Weizenbaum-Institut e. V.

Datum

Termin speichern

Ort

Online