www.htai.de
Diese Seite teilen:

Konferenz Mittelstand 4.0 in Darmstadt, 20./21. Februar 2019 Mit der KonM 4.0 wettbewerbsfähig bleiben

Die Konferenz Mittelstand 4.0 (KonM 4.0) vermittelt mittelständischen Unternehmern, wie sie von der Digitalisierung profitieren und langfristig wettbewerbsfähig bleiben können. Wie dies gelingt, erfahren sie auf der KonM 4.0 am 20. und 21. Februar 2019 unter anderem in Keynotes aus Politik und Wirtschaft, in Workshops zu Digitalisierungsstrategien und anhand von Best-Practice-Beispielen.

 

 

Bild

Die Zukunft des Mittelstandes ist digital - diese These ist in aller Munde. Es geht darum, Geschäftsmodelle zu digitalisieren, Daten sinnvoll zu nutzen und Prozesse effizient zu gestalten.



Keynotes, Workshops und Best-Practice-Beispiele


Die digitale Transformation bietet große Chancen für kleine und mittlere Unternehmen - da sind sich Experten einig. Doch was bedeutet das konkret? Wie kann der Mittelstand durch den Einsatz von Technologie profitieren und langfristig wettbewerbsfähig bleiben? Wie lässt sich das ohne Abstriche in der Betriebssicherheit umsetzen?


Inspirierend, praxisnah, interaktiv, digital und individuell


Unternehmen verschiedener Größen und Branchen zeigen, warum es sich lohnt, offen für den digitalen Wandel zu sein und wie sie ihn aktiv gestalten können.


Das Innovations-Cluster IT FOR WORK richtet die KonM 4.0 in Zusammenarbeit mit der IHK Darmstadt sowie mit Unterstützung der Hessen Trade & Invest GmbH aus. Die Schirmherrschaft übernimmt das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

 


TOP-THEMEN

 

  • Die 2. Welle der Digitalisierung: Neue Technologien | Neue Geschäftsmodelle
  • Digitalisierung von Produktions- und Unternehmensprozessen
  • Intelligente und digitale Vernetzung von Anlagen und Produkten
  • New Work | Digitalisierung verändert die Arbeitswelt

 


>>>Konferenz Mittelstand 4.0 (KonM 4.0)

 


Foto/Grafik: © IT FOR WORK e.V.