www.htai.de
Diese Seite teilen:

Die Zukunft der EU-Finanzen: Nehmen Sie Stellung zum EU-Haushalt nach 2020.

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger hat am 10. Januar 2018 die Zukunft der EU-Finanzen nach dem Brexit skizziert. Sein Entwurf für den neuen mehrjährigen Finanzrahmen nach 2020, den Oettinger im Mai vorlegen will, solle einen jährlichen EU-Haushalt in Höhe von 1,1 bis 1,2 Prozent der europäischen Wirtschaftskraft vorsehen.

Bild: © EASME 2017

 

Anknüpfend an das Reflexionspapier zur Zukunft der EU-Finanzen, führt die Kommission eine Reihe öffentlicher Konsultationen zu den großen Ausgabenbereichen innerhalb des neuen EU-Finanzplanes nach 2020 durch.

 

Im Rahmen dieser Konsultation haben Sie die Gelegenheit, mit Ihrem Feedback die Aufstellung des neuen EU-Haushalt z. B. im Ausgabenbereich "EU-Fonds in den Bereichen Investitionen, Forschung und Innovation, KMU sowie Binnenmarkt" mitzugestalten und somit zur besseren Verwendung von EU- Fördermitteln beizutragen. Hier gelangen Sie direkt zur Befragung.

 

Befragungen zu weiteren Politikbereichen finden Sie hier. Beiträge können Sie bis zum 8. März 2018 einreichen.

 

Weitere Informationen zum mehrjährigen Finanzrahmen der EU finden Sie hier: http://ec.europa.eu/budget/mff/index_de.cfm