• head1
Sie befinden sich hier:
www.htai.de

Newsletter der Hessen Trade & Invest GmbH / Mai 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

Mittelständische Unternehmen, Basis der hessischen Wirtschaft, müssen mit ihren Angeboten weltweit Innovationskraft und Flexibilität beweisen. Wir unterstützen sie mit zahlreichen Angeboten.

Die Delegation um Ministerpräsident Volker Bouffier war im Silicon Valley und der hessischen Partnerregion Wisconsin, tauschte Erfahrungen aus, vereinbarte Kooperationen und setzte Impulse für die IT-Szene in Hessen.

Im Zeichen der Kultur-und Kreativwirtschaft stand die Delegation um Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir in Belgien. Im Fokus standen die Anbahnung von Geschäftskontakten und der Austausch über wirtschaftliche und politische Entwicklungen.

Die "analytica" in München bot Gelegenheit, mit vielen internationalen Unternehmen in Kontakt zu treten und zeigte, dass die hessische Biotech-Branche weltweit erfolgreich ist.

Eine rund 30-köpfige Wirtschaftsdelegation aus der Provinz Hunan war zu Gast in Hessen und nutzte den Aufenthalt zur Kontaktaufnahme mit vielen hessischen Unternehmen.

Das Land Hessen lud die Teilnehmer der Jahrestagung der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB) zu einem Abendempfang in das Kloster Eberbach ein. 170 Finanzminister aus europäischen und asiatischen Ländern, Gouverneure der ADB und Vertreter hessischer Unternehmen und Institutionen kamen in den Rheingau.

Nutzen auch Sie die Gelegenheit zum Austausch und besuchen uns auf der größten Umwelttechnikmesse "IFAT" in München oder auf der Air Show "ILA" in Berlin.

Lesen Sie, bei welchen Gelegenheiten wir in Kontakt treten können und was sonst noch in unserem dynamischen Bundesland geschieht.

Dr. Rainer Waldschmidt
Geschäftsführer Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI)

www.htai.de

@Außenwirtschaft

Positives Fazit nach USA-Reise / Hessen und Wisconsin erneuern Partnerschaft

Ministerpräsident Volker Bouffier hat nach seiner USA-Reise ein positives Fazit gezogen. Die Delegation aus 70 Repräsentanten von Politik, Wissenschaft und Wirtschaft hat die älteste hessische Partnerregion Wisconsin besucht, im Silicon Valley Erfahrungen ausgetauscht und Kooperationen vereinbart. Hessen und Wisconsin stehen seit 40 Jahren in regem wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Austausch.

www.htai.de

@Messen

Kontakte und Inspirationen: Erfolgreicher Messeauftritt von Hessen-Biotech auf der analytica in München

Hessen-Biotech präsentierte sich auf der analytica in München. Die 25. internationale Leitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie ist mit 1.244 Ausstellern aus 40 Ländern und rund 35.000 Besuchern die bislang erfolgreichste analytica. „Besonders gefreut hat uns das rege Interesse aus dem Ausland“, betont Dr. Rainer Waldschmidt. Wir haben in zahlreichen Gesprächen deutlich gespürt, dass die hessische Biotech-Branche weltweit ein hohes Ansehen genießt“.

www.htai.de

@Technologie

Hessen möchte Nachwuchs an MINT-Fachkräften sichern

„Wir möchten Jugendliche in Hessen für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) begeistern und so gleichzeitig den Bedarf an MINT-Fachkräften sichern“, sagt Folke Mühlhölzer, Vorsitzender der Geschäftsführung der HA Hessen Agentur GmbH.

www.htai.de

@Europa

Unternehmensumfrage der EU: Sonderregelungen für kleine Unternehmen in der Mehrwertsteuer-Richtlinie optimieren

Bei dieser Erhebung sollen KMU ihre Meinung über die in der Mehrwertsteuer-Richtlinie vorgesehenen Sonderregelungen für kleine Unternehmen äußern und Verbesserungsvorschläge machen. Das Enterprise Europe Network Hessen führt die Umfrage im Auftrag der EU-Kommission durch. 

www.htai.de

@Messen

Hessischer Gemeinschaftsstand auf der ILA Berlin Air Show 2016

Vom 1. bis 4. Juni findet die weltbekannte ILA Berlin Air Show auf dem Messegelände am künftigen Hauptstadtflughafen statt. Bereits zum zweiten Mal organisiert die am House of Logistics and Mobility (HOLM) angesiedelte Clusterinitiative Hessen Aviation einen Gemeinschaftsstand im International Suppliers Center (ISC).

www.htai.de

@Außenwirtschaft

Im Zeichen der Kreativwirtschaft: Delegationsreise Belgien

Belgien war das Ziel einer Delegationsreise im April unter Leitung von Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir. Die Delegation umfasste 50 hessische Teilnehmer aus der Politik und der Kultur- und Kreativwirtschaft, darunter Vertreter von Unternehmen, Hochschulen und Institutionen. Im Fokus standen die Anbahnung von Geschäftskontakten und der Austausch über wirtschaftliche und politische Entwicklungen in Belgien und der EU.

www.htai.de

@Standortmarketing

Wirtschaftsminister eröffnet Empfang für Asiatische Entwicklungsbank

Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir hat private Investoren zum Engagement in entwicklungspolitischen Projekten aufgerufen. „Solche Maßnahmen sind unerlässlich, um die Ursachen von Flucht und globalen Wanderungsbewegungen an der Wurzel anzugehen. Doch der öffentliche Sektor kann diese Aufgabe nicht alleine schultern“, sagte der Minister auf dem Abendempfang des Landes Hessen anlässlich der 49. Jahrestagung der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB) im Kloster Eberbach.

www.htai.de

@Veranstaltungen

Bioökonomie in Hessen - Nachhaltiges Wirtschaften mit Bioschmierstoffen

Hessen-Biotech startet mit einer neuen Veranstaltungreihe: "Bioökonomie in Hessen". Den Auftakt der Veranstaltungsreihe macht ein Workshop zum Thema Bioschmierstoffe und Additive am 24. Juni bei der BRAIN AG in Zwingenberg.

www.htai.de

@Technologie

„Global Navigation meets Geoinformation“

Paul Verhoef, neuer ESA-Direktor für Galileo, und Innenminister Peter Beuth eröffnen die Konferenz „Global Navigation meets Geoinformation“ am Europäischen Satellitenkontrollzentrum ESOC. Weitere Partner der Konferenz sind neben cesah das Hessische Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation (HLBG), die Europäische Raumfahrtorganisation ESA und Hessen-IT.

www.htai.de

@Standortmarketing

Unternehmen aus der hessischen Partnerprovinz Hunan zu Besuch in Frankfurt und Wiesbaden
Bild

Im Rahmen der Partnerschaft Hessen-Hunan war eine rund 30-köpfige Wirtschaftsdelegation aus der chinesischen Provinz Hunan zu Gast in Hessen. Das Enterprise Europe Network der HTAI sowie der IHK Frankfurt am Main organisierte ein Matchmaking mit hessischen Unternehmen sowie mehrere Unternehmensbesuche. 

www.htai.de

@Europa

Digitalisierung der europäischen Industrie

„Europa kann seine führende Rolle nur behaupten, wenn sich die Unternehmen erfolgreich und rasch der Digitalisierung öffnen“, erklärte EU-Kommissar Günther Oettinger bei der Vorstellung neuer Elemente der europäischen Strategie für den digitalen Binnenmarkt. Darin erläutert die Kommission ihre Pläne, um Wirtschaft, Forschung und Behörden in der EU dabei zu unterstützen, neue Technologien
optimal zu nutzen.

www.htai.de

@Messen

Hessische Messebeteiligung auf der IFAT 2016

Umwelttechnologien gehören zu den wichtigsten Zukunftsmärkten des 21. Jahrhunderts, und die weltweite Nachfrage wächst stark. Deutsche Unternehmen haben sich signifikante Weltmarktanteile erarbeitet. Die IFAT München ist die größte Umwelttechnikmesse in Deutschland und hat sich in den letzten Jahren als internationale Leitmesse der Branche etabliert. (30. Mai bis 03. Juni)

www.htai.de

@Veranstaltungen

HIEM vor Ort: „Energie clever einsetzen! – in der Metallindustrie“

Die Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand und Hessen-Umwelttech laden ein, ein Maximum an Energieeffizienz im produktionstechnischen Umfeld in der ETA-Modellfabrik der TU Darmstadt zu erleben. Die ETA-Modellfabrik (Energieeffizienz – Technologie – Anwendung) demonstriert eindrucksvoll, wie Energieeffizienz im produktionstechnischen Umfeld auf dem aktuellen Stand der Technik aussieht.
(8. Juni 2016)

www.htai.de

@Messen

Hessische Hochschulen forschungsstark auf der HANNOVER MESSE 2016

Die hessischen Hochschulen präsentierten sich im April auf der Hannover Messe, der weltweit wichtigsten Industriemesse. „Sie veranschaulichen mit ihren Exponaten auf beeindruckende Weise das Innovationspotenzial ihrer Forschung. Auch dank der exzellenten Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft kann sich das Land Hessen im internationalen Standortwettbewerb hervorragend positionieren“, erläuterte Dr. Rainer Waldschmidt.

www.htai.de

@Europa

Horizon 2020 – Veröffentlichung des Monitoring Reports 2014

Die Europäische Kommission hat den Horizon 2020 Monitoring Report 2014 veröffentlicht. Dieser Bericht basiert ausschließlich auf Ausschreibungen aus dem Jahr 2014 und liefert Daten zu Durchführungsfragen, Teilnehmenden und disziplinübergreifenden („cross-cutting“) Themen.

www.htai.de

@Standortmarketing

Aktionswoche für mehr Gründergeist und Unternehmertum in Hessen

Mit zahlreichen Veranstaltungen will die Gründerwoche jedes Jahr aufs Neue junge Menschen für unternehmerisches Denken und Handeln begeistern. Workshops, Seminare, Planspiele, Wettbewerbe und viele weitere Veranstaltungsformate rund um das Thema berufliche Selbständigkeit vermitteln Gründungswissen und zeigen Möglichkeiten der Gründungsförderung auf. (14.- 20. November 2016)