• head1
Sie befinden sich hier:
www.htai.de

Newsletter der Hessen Trade & Invest GmbH / März 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

Hessen forscht auf Weltklasseniveau. Im engagierten Zusammenspiel von Wissenschaft und Wirtschaft werden Erfolge erzielt, die im internationalen Vergleich richtungsweisend sind.

Im Energieeffizienz Technologie- und Anwendungs-
zentrum der Technischen Universität Darmstadt
entsteht Einzigartiges. Neugierig? Dann lesen Sie den Artikel "Energieeffizienz weiter gedacht“.

Hessen vorn: Bewerben Sie sich für den Hessen-Champion 2016 in der Kategorie "Innovation". Sie haben Fragen zu Fördermöglichkeiten rund um das Thema? Die Spezialisten der Innovationsförderung Hessen beantworten diese gerne. Oder machen Sie den Fitness-Check-Workshop "Innovation" bei den Beratern des Enterprise Europe Network.

Sollten Ihnen unsere Artikel gefallen, haben Sie neuerdings die Möglichkeit, diese in Ihren sozialen Netzwerken zu teilen. Wir freuen uns auf Sie als „Sharing Partner“. 

Dr. Rainer Waldschmidt
Geschäftsführer Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI)

www.htai.de

@Standortmarketing

Hochkarätig – Hessens Forschungslandschaft

In keinem Bundesland arbeiten prozentual mehr Menschen im Bereich Wissenschaft und Forschung als in Hessen. Im engagierten Zusammenspiel zwischen Wirtschaft und Wissenschaft werden Erfolge erzielt, die im internationalen Vergleich richtungweisend sind: Hessen forscht auf Weltklasseniveau. Dieses attraktive Umfeld bietet Investoren exzellentes Know-how für einen regen Wissenstransfer.

www.htai.de

@Technologie

Energieeffizienz weiter gedacht

In Hessen entsteht Einzigartiges: In der ETA*-Modellfabrik der Technischen Universität Darmstadt lässt sich Energieeffizienz im großen Maßstab begreifen. Steigende Energiepreise und ein hoher Kostendruck sind zwei Gründe dafür, dass Energieeffizienz im produzierenden Gewerbe einen wichtigen Stellenwert einnimmt. Die Senkung des Energiebedarfs in der Produktion wird zunehmend zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor für Unternehmen.  (*Energieeffizienz Technologie- und Anwendungszentrum)

www.htai.de

@Hessen

Hessen-Champions 2016 - jetzt bewerben!

Das hessische Wirtschaftsministerium würdigt gemeinsam mit der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Hessen mbH (MBG H) wieder besondere unternehmerische Erfolge: als „Hessen-Champions 2016“ in den Kategorien Weltmarktführer, Jobmotor oder Innovation!

www.htai.de

@Europa

Geschäftsprozesse verbessern – Sind Sie vorbereitet auf den Frühling?

Mit den Themen Förderung, Geschäftsfeldentwicklung und der Vorstellung hessischer Innovationspreisträger möchte das Enterprise Europe Network der HTAI Unternehmen Impulse vermitteln, ihre Geschäftsprozesse zu verbessern. Das Thema der Veranstaltung am 5. April in Wiesbaden lautet „Preisgekrönt – Was ist das Innovative an hessischen Preisträgern?“

www.htai.de

@Technologie

Deutschlands bedeutendster IKT-Standort präsentiert sich auf der CeBIT 2016

Das Land Hessen präsentiert sich vom 14. bis 18. März auf der CeBIT 2016, der weltweit wichtigsten Veranstaltung für Informations- und Kommunikationstechnologie, in Hannover. „Hessen gehört zu den führenden Standorten der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) – auch im internationalen Vergleich. Mit rund 122.000 Beschäftigten, 40 Milliarden Euro Umsatz und rund 10.000 Unternehmen nimmt Hessens IKT-Branche eine Spitzenposition in Deutschland und Europa ein. Diese Position möchten wir stärken, weiter ausbauen und vermarkten – deshalb präsentieren wir uns auf der CeBIT 2016“, erläutert Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer der Hessen Trade & Invest GmbH. 

www.htai.de

@HTAI

Jetzt neu: Teilen Sie interessante Artikel in "Sozialen Medien"

Begriffe wie twittern, posten und liken haben längst Einzug in unseren täglichen Sprachgebrauch gehalten. Menschen treffen sich in sozialen Online-Netzwerken und tauschen sich dort aus. Sollten Ihnen unsere Artikel gefallen, nutzen Sie Ihre persönlichen Accounts, sei es auf Twitter, Facebook, LinkedIn, Xing oder auch Weibo. Zwei bis drei Klicks und Sie haben den Artikel geteilt. 

www.htai.de

@Europa

INNOVATIONEN MACHEN – Partner finden – Fördermöglichkeiten ausschöpfen: Unternehmersprechtag zu Förderprogrammen und Kooperationschancen

In einem vertraulichen Gespräch werden Ihnen die Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten vorgestellt, die individuell auf das Vorhaben von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zugeschnitten sind. Die Experten von IHK Hessen innovativ, dem Enterprise Europe Network (EEN) Hessen, der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) und der Hessen Agentur beraten am 12. April zu den hessischen, nationalen und europäischen Förderprogrammen für innovative KMU.

www.htai.de

@Standortmarketing

Signalwirkung für den Standort Hessen - Indischer Industrieverband kommt nach Frankfurt

Indiens größter Industrieverband, die Confederation of Indian Industry (CII), wird ihr Deutschlandbüro in Frankfurt am Main eröffnen. Diese Entscheidung gab Indiens Botschafter, Gurjit Singh, bekannt. Die Ansiedlung in Frankfurt war ein zentraler Punkt in den Gesprächen, die Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir Anfang November vergangenen Jahres in New Delhi führte.

www.htai.de

@HTAI

Hessen 2016 - Daten und Zahlen

Die Informationsbroschüre zum Wirtschaftsstandort Hessen ist mit den aktuellen Zahlen auf dem Markt. Die 24-seitige Ausgabe „Hessen 2016 - Daten und Zahlen / Facts and Figures“, liegt in deutscher und englischer Sprache vor. Mit der kompakten Broschüre erhält der Leser aktuelle Informationen zum Finanzplatz, Messestandort und Verkehrsdrehkreuz Hessen, aber auch zu den Themen Arbeitsmarkt, Außenhandel, Forschung und Entwicklung.

www.htai.de

@Hessen

Tourismus-Rekord in Hessen

2015 übernachteten in Hessen erstmals über 32 Millionen Touristen. Dies ist ein Plus von 3,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Vor zehn Jahren lag die Zahl der Übernachtungen bei knapp 24 Millionen. Ein neuer touristischer Imagefilm feierte auf der Tourismusmesse ITB in Berlin Premiere. Hessen mit seinen Regionen besitzt ein großes touristisches Potenzial und die ITB in Berlin ist der Ort, um dies einem Fachpublikum aus aller Welt zu präsentieren. 

www.htai.de

@Europa

Erste Überlegungen zur Schaffung eines „European Innovation Council“

Der EU-Kommissar für Forschung, Wissenschaft und Innovation, Carlos Moedas, präsentierte im Februar auf einer Konferenz von Unternehmensvertretern in Brüssel seine Idee zur Schaffung eines „European Innovation Council“ (EIC) erstmals öffentlich. Nach dem Vorbild des weltweit renommierten Europäischen Forschungsrats (European Research Council, ERC), der exzellente Forschungsvorhaben insbesondere im Bereich der Grundlagenforschung fördert, soll der EIC die Entstehung so genannter „disruptiver“ Technologien oder "Durchbruchsinnovationen" finanzieren, mit dem Ziel, neue Märkte zu erschließen und Arbeitsplätze zu schaffen.

www.htai.de

@Hessen

Studienland Hessen

Junge Menschen sind die Zukunft unseres Landes. Deshalb sind eine wettbewerbsfähige Wissenschaft, Spitzenforschung in modernen Hochschulen und eine attraktive Lehre für die Leistungs- und Zukunftsfähigkeit Hessens von hoher Bedeutung. Die gesamte Bandbreite der hessischen Hochschullandschaft zeigt sich in einem Mit- und Nebeneinander staatlicher, privater und kirchlicher Hochschulen.

www.htai.de

@Technologie

Biotech-Standort Hessen

Die wirtschaftliche Bedeutung der Biotechnologie steigt. Vor diesem Hintergrund hat sich auch die Biotech-Branche in Hessen im Verlauf der letzten Jahre stetig weiterentwickelt. Mit mehr als 200 Unternehmen, über 16.000 Beschäftigten und einem Umsatz von zwölf Milliarden Euro hat sich die Biotechnologie am traditionsreichen Pharma- und Chemiestandort Hessen etabliert. Hierbei sind die hessischen Unternehmen sehr breit aufgestellt und bieten eine vielfältige Auswahl an Produkten und Dienstleistungsangeboten entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

www.htai.de

@Hessen

Qualifizieren - Integrieren – Teilhaben „Hessischer Landespreis Beschäftigung und Integration schwerbehinderter Menschen“

Der Landespreis ist eine Auszeichnung für die beispielhafte Beschäftigung und Integration schwerbehinderter Menschen. Er wird seit 2006 an privatwirtschaftliche Unternehmen vergeben wird. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis soll dazu beitragen, dass dieses besondere Engagement honoriert und öffentlich bekannt gemacht wird.