Sie befinden sich hier:
www.htai.de
Diese Seite teilen:

Nachlese einer gelungenen Auftaktveranstaltung des EEN Hessen

©Sabrina Feige

Einen festlichen Rahmen bot die abendliche Auftaktveranstaltung des Enterprise Europe Network (EEN) Hessen unter dem Motto „Wirtschaft.Wettbewerb.Zukunft: Impulsgeber Europa“ im Schloss Biebrich in Wiesbaden. Mit prominenter Unterstützung durch die Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, Lucia Puttrich, die das Grußwort sprach, startete offiziell die Zusammenarbeit des EEN der Hessen Trade & Invest GmbH mit seinen neuen Partnern: den Industrie- und Handelskammern in Darmstadt, Frankfurt am Main und Offenbach am Main sowie der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen in Offenbach.

 

Axel Henkel, Abteilungsleiter Außenwirtschaft, Mittelstand, Berufliche Bildung, Technologie des Hessischen Wirtschaftsministeriums, würdigte die Leistungen des EEN Hessen in den vergangenen Jahren und erinnerte an erfolgreiche gemeinsame Projekte.

 

Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer der Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI), warb für das erweiterte EEN Hessen und stellte die Dienstleistungen für Unternehmen vor.

 

Die Vorzüge des europaweit agierenden Enterprise Europe Network, des weltweit größten „business and innovation support network“, präsentierte Darina Botsova. Sie ist für die Exekutivagentur für kleine und mittlere Unternehmen der Europäischen Kommission tätig.

 

Einen sehr informativen und fachkundigen Vortrag bot der Unternehmer Patrick Mijnals, der unter dem Namen bettervest eine Crowdfunding-Plattform für Energieeffizienzprojekte betreibt. Er war vom EEN-Team der HTAI zu EU-Förderung und Innovationsmanagement beraten worden.

 

Nach Vorstellung der neuen Teammitglieder durch den Koordinator des EEN Hessen, Dr. Khaled Snouber, begann der informelle Teil des Abends mit einem Empfang und der Gelegenheit zu Gesprächen und „Networking“, die von den rund 100 Gästen gerne genutzt wurde.

 

www.een-hessen.de