• head1
Sie befinden sich hier:
www.htai.de

Newsletter der Hessen Trade & Invest GmbH / März 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

Hessen verzeichnet für 2014 erneut einen Rekord: 144 Unternehmen aus aller Welt haben sich im letzten Jahr neu in Hessen angesiedelt oder bestehende Investitionen erweitert. Die Rekordzahl an internationalen Neuansiedlungen und die zahlreichen Expansionsvorhaben in 2014 sind neben den herausragenden Standortbedingungen auch das Ergebnis einer hervorragenden Zusammenarbeit aller hessischen Wirtschaftsförderer und einer ausgezeichneten Kooperation mit den Kollegen bei Germany Trade & Invest.

Der Technologie-Standort Hessen bietet aus Sicht der hier ansässigen Unternehmen ausgezeichnete Rahmenbedingungen und Zukunftsperspektiven für die Informations- und Telekommunikationsbranche (IKT). Keine andere Technologiebranche bringt in Hessen mehr Menschen in Arbeit und erzielt höhere Umsätze.

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters, was außerdem in Hessen passiert.

Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer
Hessen Trade & Invest GmbH

www.htai.de

@Standortmarketing

Hessen erneut top bei internationalen Investoren
Europhotos / Dreamstime.com

Hessen verzeichnet für 2014 erneut einen Rekord: 144 Unternehmen aus aller Welt haben sich im letzten Jahr neu in Hessen angesiedelt oder bestehende Investitionen erweitert - so viele wie nie zuvor. Nach 119 Vorhaben im Jahr 2013 verzeichnete Hessen im vergangenen Jahr die bisher höchste Anzahl von ausländischen Investitionsprojekten. Das ist ein Anstieg um 21 Prozent. Im jährlichen Ranking der Bundesländer liegt Hessen regelmäßig auf einer Spitzenposition, bezogen auf seine Größe sogar auf Platz 1.

www.htai.de

@Aussenwirtschaft

Wirtschaftliche Chancen für Hessen in Südafrika und Mosambik

Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier besuchte vom 14. bis 22. März 2015 mit einer 70-köpfigen Delegation die Länder Südafrika und Mosambik. Inhaltliche Schwerpunkte der Delegationsreise waren die Vertiefung der Zusammenarbeit im Wissenschafts- und Bildungsbereich, Gespräche mit hochrangigen Politikern und der Ausbau der Wirtschaftsbeziehungen zu beiden Ländern zum wechselseitigen Nutzen. 

Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer der Hessen Trade & Invest GmbH, reiste mit der Delegation nach Südafrika und Mosambik, um vor Ort für Kooperationen von Unternehmen aus Hessen und den Zielländern zu werben. Waldschmidt freute sich u.a. über den Erfahrungsaustausch mit in Südafrika und Mosambik tätigen hessischen und deutschen Unternehmen und über die Darstellung der Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich der erneuerbaren Energien.

www.htai.de

@Technologie

Fitness-Tracker für den Muskelaufbau und dreidimensionale Küchenplanung auf dem Smartphone

Hessen präsentierte sich vom 16. bis 20. März auf der CeBIT in Hannover, der weltweit wichtigsten Messe im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie. Die HA Hessen Agentur GmbH organisierte insgesamt drei Messegemeinschaftsstände im Auftrag des Landes. Die hessischen Hochschulen stellten im Bereich "Research & Innovation" innovative und zukunftsweisende Projekte ihrer angewandten Forschung aus. Die hessische Landesverwaltung und ihre Partner zeigten im Ausstellungsbereich "Government for You" aktuelle Projekte und Verfahren für Verwaltung, Wirtschaft und Bürger. Viele der hessischen Unternehmen, die auf der CeBIT vertreten waren, fanden sich am Gemeinschaftsstand der Aktionslinie Hessen-IT, der von der Hessen Trade & Invest GmbH im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums ausgerichtet wurde.

www.htai.de

@Europa

Klärtechnik und Wirbeldrosseln: Vom Erfolg einer deutsch-niederländischen Kooperation

Die BIOGEST AG wurde 1976 gegründet und ist heute als führendes Unternehmen im Bereich Wasser- und Abwasserbehandlung weltweit in über zwanzig Ländern aktiv. Das Unternehmen mit Firmensitz in Taunusstein hat rund fünfzig Mitarbeiter. BIOGEST steht für Konzeption, Planung, technische Beratung, Lieferung und Bau von technischen Ausrüstungen der Siedlungswasserwirtschaft und Klärtechnik. Kunden aus Städten und Gemeinden, von Verbänden, aus dem Baugewerbe und der Industrie erhalten anwenderfreundliche Anlagen und Produkte der Wasser-, Abwasser- und Umwelttechnik sowie der Klärschlammbehandlung. BIOGEST vereint Erfahrung und Wissen aus der Verfahrens-, der Bau- und Prozessleittechnik, um praxisorientierte und innovative Lösungen zu entwickeln. Im Bereich Forschung und Entwicklung kooperiert BIOGEST mit der Technischen Universität Darmstadt. Zahlreiche Patente dokumentieren das Know-how des Unternehmens.

www.htai.de

@Aussenwirtschaft

Analyse der Messelandschaft ausgewählter Exportmärkte der hessischen Wirtschaft

Messen dienen als Plattformen zur Erschließung internationaler Märkte und werden für nahezu sämtliche Branchen und in allen Regionen der Welt veranstaltet. Die letztjährige Analyse der weltweiten Messelandschaft als Interaktions- und Kommunikationsplattform für die hessische Wirtschaft mit dem regionalen Schwerpunkt auf den USA, Japan und den BRIC-Staaten wird mit der jetzigen Studie aktualisiert und um zahlreiche Aspekte erweitert.

www.htai.de

@Europa

Veranstaltung zu EU-Förderung für marktnahe Innovationen – das KMU-Instrument und Fast Track to Innovation

Das Enterprise Europe Network Hessen und die IHK Wiesbaden in Kooperation mit der Nationalen Kontaktstelle KMU laden am 29. April ein zur Informationsveranstaltung "EU-Förderung für marktnahe Innovationen - das KMU-Instrument und Fast Track to Innovation in Horizon 2020" ein. Es werden zwei attraktive Programme vorgestellt, die marktnahe Innovationsprojekte fördern. Horizon 2020 ist das neue Förderprogramm für Forschung und Innovation der Europäischen Union. In Horizon 2020 hat die Europäische Kommission mit dem "KMU-Instrument" ein Förderinstrument aufgelegt, in dem ausschließlich kleine und mittlere Unternehmen (KMU) antragsberechtigt sind.

www.htai.de

@Technologie

Unternehmen geben Technologie-Standort Hessen Bestnoten

Der Technologie-Standort Hessen bietet aus Sicht der hier ansässigen Unternehmen ausgezeichnete Rahmenbedingungen und  Zukunftsperspektiven für die Informations- und Telekommunikationsbranche (IKT). Die IKT-Branche ist ein Wachstumstreiber und Innovationsmotor der hessischen Wirtschaft. Keine andere Technologiebranche bringt in Hessen mehr Menschen in Arbeit und erzielt höhere Umsätze. In den aktuellen Branchenreport sind die Antworten von über 500 befragten Unternehmen eingeflossen. Auf einer Skala von 1 bis 7 gaben die Unternehmen dem Standort Hessen im Durchschnitt 5,75 Punkte. Besonders gut abgeschnitten haben neben der allgemeinen Standortsituation, der Gebäude- und Verkehrsinfrastruktur auch die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie der Imagewert des Standorts.

www.htai.de

@Standortmarketing

Bewerben Sie sich jetzt!

Noch bis 28. April können sich Hessens Unternehmen um den Titel "Hessen-Champions 2015" bewerben. Die Initiatoren – das Hessische Wirtschaftsministerium, die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) und die MBG H Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Hessen mbH sind sich sicher, dass es noch viele Unternehmen gibt, die den Titel verdienen. Sie rufen deshalb alle Firmen mit Sitz in Hessen zur Teilnahme auf: "Wir suchen kreative und innovative Unternehmen mit klugen Konzepten und zukunftsweisenden Ideen. Gerade kleinen und mittleren Unternehmen möchten wir eine Plattform bieten, ihre wirtschaftlichen Erfolgsgeschichten zu präsentieren", erläutert Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir.

www.htai.de

@Hessen

Landespreis Beschäftigung und Integration schwerbehinderter Menschen

Der Landespreis ist eine Auszeichnung für die beispielhafte Beschäftigung und Integration schwerbehinderter Menschen, der seit 2006 an privatwirtschaftliche Unternehmen, die über das gesetzliche Maß hinaus schwerbehinderte Menschen fördern, vergeben wird. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis soll dazu beitragen, dass dieses besondere Engagement honoriert und öffentlich bekannt gemacht wird. Hierfür erhält das Unternehmen neben dem Geldpreis die Berechtigung sich öffentlich für 3 Jahre auf die Auszeichnung beispielsweise in Werbemaßnahmen berufen zu können.

www.htai.de
  • Technology Cooperation Days auf der HANNOVER MESSE 2015
    14. - 16. April 2015, Hannover Messe > 

 

  • Germany-Japan Symposium 2015 - Challenges of the Energy Turnaround
    16. April 2015, Frankfurt  >

  

  • INNOVATIONEN MACHEN – Unternehmersprechtage zu Förderprogrammen und Kooperationschancen
    21. April in Hanau und am 6. Mai 2015 in Kassel >

 

Weitere nationale und internationale Veranstaltungen der Hessen Trade & Invest GmbH und deren Partner finden Sie unter www.htai.de/Veranstaltungen.