www.htai.de
Diese Seite teilen:

Internationales Messeprogramm des Landes Hessen für 2015 veröffentlicht - 17 hessische Gemeinschaftsstände auf internationalen Messen geplant

„Der Erfolg der hessischen Wirtschaft beruht insbesondere auch auf ihrer Exportorientierung. Ein überaus erfolgreiches Instrument auf dem Weg ins Ausland ist die Präsentation auf internationalen Messen. Deswegen präsentiert sich das Land Hessen auf Messen in der ganzen Welt. Das Messeprogramm bietet hessischen Unternehmen eine ideale und kostengünstige Plattform, sich auf internationalen Fachmessen im In- und Ausland zu präsentieren“, erklärte Folke Mühlhölzer, der Vorsitzende der Geschäftsführung der HA Hessen Agentur GmbH, anlässlich der Vorstellung des Messeprogramms des Landes Hessen für das Jahr 2015.

 

Die Hessen Agentur organisiert mit ihrer Tochter, der Hessen Trade & Invest GmbH, die Messeauftritte. „Grundlage für die Planung sind umfangreiche Abstimmungen mit allen wichtigen Akteuren aus der Wirtschaft und nicht zuletzt mit dem Beirat für Außenwirtschaft und Standortmarketing der Hessen Trade & Invest. Im Auftrag des hessischen Wirtschaftsministeriums und in Kooperation mit zahlreichen Partnern sind wir anschließend jedes Jahr auf zahlreichen Messen aktiv“, betonte Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer der Hessen Agentur und der Hessen Trade & Invest.

 

Für 2015 sind unter anderem Messen in den Ländern Türkei, Vereinigte Arabische Emirate, Italien, Tschechische Republik, Südafrika und Thailand geplant. Die Branchenschwerpunkte reichen von Energie und Umwelttechnik bis hin zur Bauwirtschaft, dem Maschinenbau und dem Musikinstrumentenbau. Schon im Januar 2015 ist der erste Gemeinschaftsstand des Jahres geplant. Vom 18. bis 20. Januar findet in Dubai die INTERSEC statt. „Die INTERSEC war 2014 mit fast 1.200 Ausstellern aus 54 Ländern die größte und wichtigste Sicherheitsmesse im Nahen und Mittleren Osten“, so Dr. Waldschmidt. Insgesamt sind acht Beteiligungen an Messen im Ausland im neuen Messeprogramm geplant. Doch auch in Deutschland ist Hessen auf internationalen Messen aktiv – beispielsweise auf der CeBit und der Hannover Messe. Mühlhölzer: „Ein Schwerpunkt ist darüber hinaus die Präsentation auf Tourismusmessen wie der CMT in Stuttgart und der ITB in Berlin.“

 

„All diese Branchen repräsentieren die Vielfalt der hessischen Wirtschaft. Die hessischen Gemeinschaftsstände bieten hessischen Unternehmen eine ideale Plattform, um internationale Kontakte zu knüpfen und auszubauen“, sagte Dr. Waldschmidt und rief Interessenten dazu auf, sich in Wiesbaden zu melden: „Wir unterstützen die Unternehmen bei ihren Auslandsaktivitäten. Die Chance, sich in der Welt zu zeigen, ist für viele Firmen sehr wichtig. Hessens Wirtschaft wächst auch im Ausland.“

 

Das Messeprogramm 2015 steht zum Download zur Verfügung unter
www.hessen-international.de