• head1
Sie befinden sich hier:
www.htai.de

Newsletter der Hessen Trade & Invest GmbH / Juli 2014

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie möchten neue Zielmärkte erkunden? Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg ins Ausland. 

Fahren Sie mit uns nach Toronto zur kanadischen Abfall- und Recyclingmesse Canadian Waste & Recycling Expo. Oder besuchen Sie Polen. Hessische Nanotechnologieanbieter sind eingeladen, während einer viertägigen Unternehmerreise zu den Wirtschaftszentren Warschau, Poznan und Katowice den Markt zu erkunden sowie Geschäfts- und Technologiekontakte zu knüpfen. 

Unternehmen aus der Solarenergiebranche bieten wir die Möglichkeit, am Hessischen Gemeinschaftsstand auf der Solar Power International 2014 in Las Vegas ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen.

Wenn auch Sie in Hessen investieren oder neue Märkte erkunden möchten, wir beraten Sie gerne.

Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer
Hessen Trade & Invest GmbH

www.htai.de

@Technologie

Gemeinsam zu mehr Innovation und Ressourceneffizienz

Länderkonferenz zeigt Impulse für den Produktionsintegrierten Umweltschutz (PIUS) auf - Unter dem Motto "Gemeinsam zu mehr Innovation und Ressourceneffizienz" lud Hessen in Kooperation mit den Bundesländern Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zum fachlichen Austausch in den Räumen der KFW-Bank in Frankfurt. Der Hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir begrüßte die Teilnehmer und betonte die Bedeutung des Themas Ressourceneffizienz für die Hessische Landesregierung.

www.htai.de

@Aussenwirtschaft

Markterkundungsreise nach Toronto, Kanada

Die HTAI veranstaltet vom 18. - 21. November 2014 anlässlich der kanadischen Abfall- und Recyclingmesse Canadian Waste & Recycling Expo eine Markterkundungsreise. Das flächenmäßig zweitgrößte Land der Erde weist seit 2010 ein stetiges Wirtschaftswachstum auf, welches vor allem auf den Rohstoff- und Energiesektor zurückzuführen ist. Damit bietet Kanada vielfältige Chancen für hessische Unternehmen in den Bereichen Abfallwirtschaft, Umwelttechnik und Recycling, den Schwerpunktbranchen der Markterkundungsreise.

www.htai.de

@Hessen

Hessen und Emilia-Romagna: Engere Zusammenarbeit vereinbart

Hessen und seine italienische Partnerregion Emilia-Romagna haben eine engere Zusammenarbeit vereinbart. Ministerpräsident Volker Bouffier und der Präsident der Region, Vasco Errani, unterzeichneten dazu in Bologna eine gemeinsame Erklärung. Vor allem die Kooperation in den Bereichen Berufsbildung, Weinbau und Heilbäder soll ausgebaut werden.
Bouffier wurde auf seiner Reise von Abgeordneten und Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft begleitet. Die wirtschaftsstarke Emilia-Romagna hat knapp 4,4 Millionen Einwohner. Die Partnerschaft mit Hessen besteht seit 1992.

www.htai.de

@HTAI

13. Hessenfest in Berlin

Am Informationsstand der Wirtschaftsförderungsgesellschaft stellten Hessen Agentur Geschäftsführer Folke Mühlhölzer, HTAI Geschäftsführer Dr. Rainer Waldschmidt sowie HTAI Standortmarketingleiter Carsten Hartmann den Wirtschaftsstandort Hessen anhand des Imagefilms "The Hessen Way of Life" multimedial vor und informierten zahlreiche, hochrangige Gäste über aktuelle Projekte der landeseigenen Wirtschaftsförderungsgesellschaft.

www.htai.de

@Europa

Nanotechnologie-Unternehmerreise nach Polen

Polen ist ein forschungs- und wirtschaftsstarkes Land, das auch für Nanotechnologie-Lösungen Potenziale bietet. Hessische Nanotechnologieanbieter sind eingeladen, während einer viertägigen Unternehmerreise zu den Wirtschaftszentren Warschau, Poznan und Katowice den Markt zu erkunden sowie Geschäfts- und Technologiekontakte zu knüpfen.
17. bis 20. November 2014

www.htai.de

@Standortmarketing

Erste Direktflugverbindung zwischen Hunan und Frankfurt

Als einen wichtigen Brückenschlag zwischen Hessen und seiner Partnerprovinz Hunan hat Staatsministerin Lucia Puttrich die erste Direktverbindung vom Frankfurter Flughafen in die chinesische Stadt Changsha, der Hauptstadt der hessischen Partnerprovinz gewürdigt. Der Zwischenstopp in Changsha gehört zur Flugverbindung der China Southern Airlines in die südchinesischen Metropole Guangzhou, der Partnerstadt Frankfurts.
Seit fast 30 Jahren unterhält Hessen bereits eine Partnerschaft mit der Provinz Hunan. Diese Zusammenarbeit ist ein fester Teil des China-Engagements der Hessischen Landesregierung.

www.htai.de

@Aussenwirtschaft

Hessischer Gemeinschaftsstand auf der Solar Power International 2014 in Las Vegas

21. Oktober 2014 bis 23. Oktober 2014. Die Solar Power (Messe und Konferenz) ist die größte und bedeutendste Veranstaltung der Solarenergiebranche in den Vereinigten Staaten und findet jährlich in wechselnden Städten der USA statt. Die Veranstaltung hat sich in den letzten Jahren zu einem absoluten Muss für nationale und internationale Unternehmen der Branche entwickelt. Die Messe bildet die komplette Solarbranche ab, dort treffen sich Hersteller, Investoren, Finanzdienstleister, Komponentenhersteller, Beratungsunternehmen, Architekten und Ingenieurbüros.

www.htai.de

@Hessen

Bürgschaftsbank Hessen legt 2013 und 2014 zu

Bei der Bürgschaftsbank Hessen stehen die Zeichen auf Wachstum. Sowohl der jetzt von den Gesellschaftern in Frankfurt genehmigte Abschluss 2013 als auch die erste Zahlen für 2014 weisen Bestwerte aus. Im Vorjahr verantwortete die Bürgschaftsbank mit ihrem Engagement für hessische Unternehmen insgesamt knapp 4.000 (2012: 3.400) neu geschaffene oder gesicherte Arbeitsplätze. Dafür waren 289 (288) Bürgschaften und Garantien bewilligt worden, dank derer von der hessischen Wirtschaft insgesamt 135 (134) Millionen Euro investiert wurden.

www.htai.de

@Europa

Wirtschaftstag Mittelosteuropa mit B2B-Gesprächen

Aktuelle Marktchancen und Markteintritt - Zehn Jahre nach ihrem EU-Beitritt haben sich Polen, Ungarn, Tschechien und die Slowakei zu wirtschaftlich starken und technologisch vielversprechenden Märkten entwickelt. Ein spezieller Wirtschaftstag informiert über die Besonderheiten und Chancen dieser mittel- und osteuropäischen Länder (MOE). 
30. Oktober 2014, Offenbach

www.htai.de

@Technologie

b2b-Gespräche auf der Umweltfachmesse POLEKO 2014

Hessische Unternehmen der Umweltbranche sind herzlich eingeladen, an den deutsch-polnischen b2b-Gesprächen während der Messe Poleko 2014 teilzunehmen. Die Poleko ist seit Jahren die führende Umweltfachmesse Osteuropas. Die Aktionslinie Hessen-Umwelttech und das Enterprise Europe Network Hessen bieten mit der Kooperationsbörse Eco-Match sowie einem Networking am Abend eine Plattform zur Vernetzung von hessischen und polnischen Unternehmen und Forschungsinstituten.
www.htai.de

@Wettbewerbe

Hessischer Website Award 2014

Zum siebten Mal geht der Hessische Website Award an den Start und beweist, dass kleine und mittlere Unternehmen aus Hessen in Sachen Online-Marketing mit den ganz Großen mithalten können. Der Hessische Website Award 2014 würdigt mehrwertige Website-Inhalte, eine gelungene Zielgruppenansprache und das richtige Design.
Die Bewerbungsphase läuft vom 15. Juli bis zum 15. September 2014.

www.htai.de

@Standortmarketing

Hessen unterstützt Deutsche Forschungsgemeinschaft mit 58 Millionen Euro

Wissenschaftsminister Boris Rhein besuchte gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel die Jahresversammlung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), die verschieden Gremien tagten an der Goethe-Universität in Frankfurt. Die DFG ist die größte Forschungsförderorganisation für die Wissenschaft in Deutschland.
Hessen finanziert die von Bund und Ländern getragene zentrale Selbstverwaltungsorganisation anteilig. In diesem Jahr erhält die DFG von der Landesregierung mehr als 58 Millionen Euro für ihre Arbeit.

www.htai.de
  • Mobile Health Forum
    22. Juli 2014, Frankfurt am Main >
  • Roadshow 2014 - Beratungstage einmal anders
    28. Juli 2014, Groß Gerau >
  • 12. Hessischer Mobilitätskongress
    17. September 2014, Frankfurt am Main >

 

Weitere nationale und internationale Veranstaltungen der Hessen Trade & Invest GmbH und deren Partner finden Sie unter www.htai.de/Veranstaltungen.