Sie befinden sich hier:
www.htai.de
Diese Seite teilen:

„TechAllStars“:
Wettbewerb um die besten Technologie-Neugründungen in der EU

 


Die Kommission eröffnete am 17. April ihren jährlichen Wettbewerb um die besten Technologie-Start-ups in der EU. Der Wettbewerb richtet sich an alle Neugründungen, die in der EU eingetragen sind, über weniger als eine Million Euro Fremdfinanzierung verfügen und seit weniger als drei Jahren bestehen. Die besten zwölf Unternehmen werden am 10./11. Juni zu einem Start-Up-Event nach London eingeladen. Drei der Unternehmen erhalten die Möglichkeit, sich am 12. Juni in London vorzustellen. Aus diesen drei wird dann das beste europäische Start-up 2014 gewählt.

 

Der Gewinner wird im Sommer 2014 als Podiumsteilnehmer zur „Digital Agenda Assembly“ der EU-Kommission eingeladen. Die Initiative ist Teil der „Digitalen Agenda“ der Kommission. Sie soll die Gründung innovativer Technologieunternehmen in der EU fördern und dazu beitragen, Europa als Technologiestandort attraktiver zu machen. Bewerbungen können online bis 22. Mai 2014 eingereicht werden.

 

Mehr Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier .

 

Weitere Nachrichten aus der EU finden Sie auf den den Internetseiten des EEN-Hessen.