• head1
Sie befinden sich hier:
www.htai.de

Newsletter der Hessen Trade & Invest GmbH / April 2014

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie werden Technologien und Innovationen unser Leben verändern? Welche Herausforderungen gilt es für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu meistern? Antworten finden Sie auf dem Zukunftskongress "Leben 3.0 - Treffpunkt Zukunft", zu dem wir Sie gemeinsam mit dem F.A.Z.-Institut herzlich einladen.

Oder nehmen Sie teil am Wettbewerb "Nachhaltigkeit und Innovation". Der Innovationswettbewerb prämiert Konzepte zur Energie- und Ressourceneffizienz sowie zur IT-Sicherheit.

Vielleicht besuchen Sie uns im Mai auch auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA in Berlin Brandenburg. Es erwartet Sie ein mehrstündiges Flugprogramm mit Fluggeräten aller Größen und Epochen.

Lassen Sie sich inspirieren - wir freuen uns auf Sie!

Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer
Hessen Trade & Invest GmbH

www.htai.de

@Aussenwirtschaft

Hessische Exporte legen 2013 deutlich zu

Gegen den Bundestrend hat Hessen im vergangenen Jahr bei den Exporten um 4,4 Prozent zugelegt. Insgesamt führte das Bundesland Waren im Wert von rund 57,7 Milliarden Euro aus, wie das Statistische Landesamt in Wiesbaden am Montag mitteilte. Bundesweit gingen die Exporte dagegen leicht um 0,2 Prozent zurück.

Wichtigstes Abnehmerland waren mit 6,2 Milliarden Euro die USA, gefolgt von Frankreich, Großbritannien, Niederlande, Italien und China.

www.htai.de

@Standortmarketing

HOLM stärkt den Logistik-Standort Hessen

fDi Intelligence-Beitrag der Financial Times analysiert und bewertet Hessen. Das Land Hessen mit der Metropolregion FrankfurtRheinMain und Nordhessen mit dem Zentrum Kassel gewinnt zunehmend den Ruf, weltweit einer der führenden Logistikstandorte zu sein.

Zu diesem Schluss kommt ein Beitrag unter dem Titel "Hessen: the logistical choice" in fDi Intelligence, der Website foreign direct investments intellience der Financial Times in London.

www.htai.de

@Europa

Europa wird innovativer, doch ausgeprägte regionale Unterschiede bleiben bestehen

Europa verringert seinen Innovationsrückstand gegenüber den Vereinigten Staaten und Japan. Deutschland zählt dabei neben Schweden und Dänemark zu den Spitzenreitern bei den Investitionen in Forschung und Innovationen.

Dies sind die wichtigsten Ergebnisse des am 4. März vorgestellten Leistungsanzeigers der Innovationsunion 2014 der Europäischen Kommission. Doch haben sich die Unterschiede bei der Innovationsleistung in den einzelnen EU-Mitgliedstaaten wenig verändert. Sie weisen nach wie vor sehr große Unterschiede auf.

www.htai.de

@Technologie

Leben 3.0 - Treffpunkt Zukunft

Die Hessen Trade & Invest GmbH und das F.A.Z.-Institut laden zum Zukunftskongress "Leben 3.0 - Treffpunkt Zukunft" am 14. Mai 2014 in THE SQUAIRE nach Frankfurt am Main ein.

Auch dieses Jahr werden wir den vielfältigen Fragestellungen rund um das Leben der Zukunft nachgehen. Wie werden Technologien und Innovationen unser Leben verändern? Welche Herausforderungen gilt es für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu meistern?

www.htai.de

@Europa

Vermittlung von Geschäftspartnern und Technologievermarktung

Das Enterprise Europe Network (EEN) Hessen unterstützt hessische Unternehmen beim Aufbau und der Ausweitung von geschäftlichen Kooperationen im Ausland - seien es marktorientierte oder technologieorientierte Kooperationen. Auch bei der Suche nach Partnern für EU-Projekte im Bereich Forschung und Entwicklung ist das EEN Hessen behilflich.

Sie erhalten Informationen zu den ausgewählten Gesuchen des Monats sowie zu weiteren Kooperationsanfragen

www.htai.de

@Hessen

Anpassung an Klimawandel: Modellregion Nordhessen zeigt Wege auf

Die Anpassung an den aufziehenden Klimawandel ist eine immense Herausforderung. Doch sie ist möglich - wie, das zeigt Nordhessen als Modellregion. Die Ergebnisse des Verbundprojekts KLIMZUG liegen nun als Buch vor.

Auf 780 Seiten fasst der Bericht die wichtigsten Erkenntnisse aus fünf Jahren Forschung zur Klimaanpassung in Nordhessen, aus 18 Forschungsprojekten und neun Umsetzungsprojekten im Rahmen des Verbundprojekts KLIMZUG zusammen.

www.htai.de

@Technologie

Start-ups und Geschäftsideen aus den Bereichen Energie, industrielle Biotechnologie und Messtechnik / Analytik gesucht

Der Startschuss für den ACHEMA-Gründerpreis 2015 ist gefallen. Ab sofort können unternehmerische Wissenschaftler, zukünftige Gründer und Startups ihre Geschäftsideen, Konzepte und Businesspläne aus den Sparten Energie, industrielle Biotechnologie und Messtechnik / Analytik einreichen.

Der Wettbewerb wird von der DECHEMA, den Business Angels FrankfurtRheinMain und dem High-Tech Gründerfonds mit dem Ziel ausgerichtet, Unternehmensgründer beim Erschließen neuer Geschäftsfelder zu unterstützen und die Innovationskraft der genannten Branchen zu fördern.

www.htai.de

@Förderung

Erfolgreiches Programm Kulturcoaching geht in neue Runde

Hessen unterstützt Künstler und andere kreative Köpfe beim Aufbau einer Existenz: "Die Kultur- und Kreativbranche beschäftigt in Hessen nicht nur 110 000 Menschen, sondern liefert auch wichtige Impulse für die Gesamtwirtschaft. Deshalb wird die Landesregierung ihre Bemühungen um diese Branche verstärken", sagte Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir anlässlich des Starts der neuen Förderperiode des Programms "Kulturcoaching".

www.htai.de

@Technologie

Hessen Aviation organisiert Plattform für Unternehmen auf der diesjährigen ILA

Hessen Aviation im House of Logistics and Mobility (HOLM) wird in diesem Jahr erstmals einen hessischen Gemeinschaftsstand im International Suppliers Center auf der Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung ILA in Berlin Brandenburg organisieren.

Auf der Plattform präsentieren sich auch die Hessen Trade & Invest GmbH und die HA Hessen Agentur GmbH, sowie Unternehmen und Organisationen aus Hessen einem internationalen Publikum.

www.htai.de

@Hessen

Kasseler Firma räumt Preise in USA ab: Neuartige Technik zum Durchleuchten von Briefen

Gleich zwei optische Systeme der HÜBNER GmbH & Co. KG aus Kassel haben den renommierten "Prism Award 2014", den sogenannten "Oscar of Photonics", verliehen bekommen. In San Francisco (USA) wurden im Rahmen einer feierlichen Galaveranstaltung der Messe Photonics West die Gewinner des "Prism Awards 2014" bekannt gegeben.

Das Terahertz-Spektrometer "T-COGNITION" ist zum Preisträger in der Kategorie Sicherheit ernannt worden. Der Optisch-parametrische Oszillator "C-WAVE" erhielt die begehrte Auszeichnung in der Kategorie wissenschaftliche Laser.

www.htai.de

@Standortmarketing

US-Firmen in Deutschland erwarten 2014 ein überdurchschnittliches Geschäftsjahr

US-Unternehmen in Deutschland wollen in Deutschland weiter kräftig investieren und neue Jobs schaffen. Das ist das Ergebnis des XI. AmCham Germany Business Barometers, das von der Amerikanischen Handelskammer in Deutschland in Zusammenarbeit mit Roland Berger Strategy Consultants vorgestellt wurde.

Die Zeichen stehen auf Wachstum: Fast acht von zehn befragten Unternehmen rechnen mit steigenden Umsätzen. 48 Prozent der Top-Manager wollen in diesem Jahr verstärkt investieren und 41 Prozent kalkulieren mit weiteren Neueinstellungen.

www.htai.de

@Aussenwirtschaft

Save the Date - Informationsveranstaltung Kanada

Am 28. Mai informieren Experten in der IHK Gießen zum Thema Markteinstieg in Kanada. Kanadas Abfall- und Recyclingwirtschaft wird durch Experten beleuchtet und die Geschäftsmöglichkeiten für hessische Unternehmen dargestellt.

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich über die aktuelle wirtschaftliche Situation zu informieren und mit Experten zu diskutieren.

www.htai.de

@Hessen Agentur

Innovations-Wettbewerb "Nachhaltigkeit und Wirtschaft"

Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir ruft kleine und mittlere Unternehmen zur Teilnahme am Innovations-Wettbewerb "Nachhaltigkeit und Wirtschaft" auf: "Mit einer Förderprämie wollen wir ausgewählte industrielle Forschungsprojekte und Entwicklungsvorhaben unterstützen. Dafür stellt die Hessische Landesregierung zusätzliche Mittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) in Höhe von 1 Mio. Euro zur Verfügung. Ziel ist die Stärkung der Innovationsfähigkeit des hessischen Mittelstands."

www.htai.de

@Aussenwirtschaft

Webinar - Die Life-Sciences-Branche in Japan
© Nmedia | Dreamstime.com

Japan ist einer der interessantesten Life Sciences-Märkte weltweit, der japanische Pharmamarkt der zweitgrößte nach den USA. Im Webinar am 08. April 2014 erfahren Sie mehr über die Chancen und Trends in der Pharmazie, Analyse- und Labortechnik, Biotechnologie und Bioökonomie und erhalten konkrete Tipps zum Markteinstieg - vom Umgang mit japanischen Geschäftspartnern bis hin zur Vertriebspartnersuche.