• head1
www.htai.de

Landingpage_Testimonial_1

Wirtschaftsförderung in der Praxis am Beispiel der FPT Deutschland GmbH

Expansion von Vietnam nach Europa

Ein international agierendes IT-Unternehmen, das für verschiedene Branchen Softwarelösungen entwickelt und in Europa erfolgreich sein will, sollte einen Standort im Technologieland Hessen haben. Dies hat sich das Unternehmen FPT Software – mit Hauptsitz in Vietnam und Niederlassungen in USA, Japan, Malaysia – auch gedacht. Ende 2012 eröffnete es die europäische Zentrale im hessischen Neu-Isenburg. Die HTAI unterstützte diesen Schritt gemeinsam mit der lokalen Wirtschaftsförderung durch Beratung zu Standortfragen, Informationen und Rechtsbegleitung in der Gründungsphase und Legalisierung von Dokumenten im Rahmen der offiziellen GmbH-Eintragung.
» Wir haben die Gründung der FPT Deutschland aus Asien heraus betrieben. Dabei war es sehr beruhigend, dass wir während des gesamten Prozesses mit der HTAI einen professionellen Ansprechpartner hatten, der uns bei wichtigen Fragen weiterhelfen konnte. «
Uwe Schlager

Interview mit Uwe Schlager, Geschäftsführer der FPT Deutschland GmbH aus Neu-Isenburg

Ende 2012 wurde die FPT Deutschland GmbH, ein führendes vietnamesisches IT-Unternehmen, von der HTAI im Zuge der Ansiedlung Ihrer Europa-Zentrale in Neu-Isenburg beraten. Welche Standortvorteile waren dabei für Sie entscheidend?


Bei der Wahl des Standortes haben wir darauf geachtet, möglichst gut national wie international vernetzt zu sein. Die Nähe zum Frankfurter Flughafen, die zentrale Lage im Herzen von Deutschland, die Autobahnanbindung an die Regionen Rhein/Ruhr und Süddeutschland sowie das öffentliche Nahverkehrsnetz waren Fakten, die in unsere Standortwahl eingeflossen sind. Neu-Isenburg bietet uns diese Vorteile. Für unser internationales Team sind kurze Wege sehr entscheidend, um schnell bei unseren Kunden in ganz Deutschland, aber auch in anderen Ländern Europas sein zu können.


Viele führende IT Unternehmen haben sich in Hessen angesiedelt, da sie hier die besten Voraussetzungen finden, um wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Weiterhin pflegen das Land Hessen und Vietnam seit Jahren eine intensive wirtschaftliche Zusammenarbeit, von der wir ebenfalls profitieren.


Welche Beratung durch die HTAI war für Sie eine besonders effektive Unterstützung?


Äußerst hilfreich war, dass wir bei der Analyse möglicher Standorte durch die HTAI beraten wurden. Durch die Vermittlung weiterer Ansprechpartner wurden wir außerdem in der Gründungsphase aktiv unterstützt. Da wir die Gründung der FPT Deutschland aus Asien heraus betrieben haben, war es sehr beruhigend, dass wir bei Problemen einen HTAI-Ansprechpartner hatten, der uns weiterhalf.


Wie sehen Sie die Zukunftsperspektiven für den Standort? Wie werden Sie diesen in den kommenden Jahren weiter entwickeln?


Die Entscheidung für Neu-Isenburg war genau die Richtige. Wir wurden hier herzlich empfangen und auch optimal von der lokalen Politik und Wirtschaftsförderung unterstützt. Wir fühlen uns rundum wohl.


Im Moment fokussieren wir uns noch vorwiegend auf den Vertrieb unserer Dienstleistungen. Aber in naher Zukunft möchten wir auch ein größeres Team von Entwicklern vor Ort haben, um unsere Kunden noch besser und schneller unterstützen zu können.