Sie befinden sich hier:
www.htai.de

Newsletter der Hessen Trade & Invest GmbH  4 / 2013

Hessen ist nicht nur eines der wirtschaftsstärksten deutschen Bundesländer, sondern zugleich eine der dynamischsten Wirtschaftsregionen in Europa. Ausgewählte Informationen zu Hessen, Europa und der Welt sowie interessante Beteiligungsmöglichkeiten auf nationalen und internationalen Märkten möchten wir gerne regelmäßig an Sie weitergeben. 

Viele spannende Veranstaltungen warten diesmal auf Sie - besuchen Sie die CIB Invest Konferenz in Frankfurt oder den Hessischen Außenwirtschaftstag 2013. Oder informieren Sie sich auf der Roadshow des Enterprise Europe Network Hessen über die vielfältigen Möglichkeiten, die die EU zur Unterstützung des Mittelstands anbietet.

In die heiße Phase geht es bei den "Hessen-Champions 2013". Nutzen Sie die Chance und bewerben Sie sich noch bis 14. Juni in den Kategorien Weltmarktführer, Jobmotor oder Innovation.

Wir wünschen Ihnen interessante Momente und freuen uns auf Sie.
Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer
Hessen Trade & Invest GmbH

www.htai.de

Die Industrielle Biotechnologie bietet eine Vielzahl an ökologischen und ökonomischen Lösungen für die Probleme des 21. Jahrhunderts und daher auch nachhaltig gute Renditemöglichkeiten für Investoren.

Die Aufgabe des Clusters Integrierte Biotechnologie (CIB) ist es die Industrielle Biotechnologie in Hessen zu stärken und auch die Finanzwelt für diese Thematik zu sensibilisieren. Dazu wird zum 4. Mal die CIB Invest Konferenz in Frankfurt am Main durchgeführt.

www.htai.de

Wirtschaftsgespräche Niederlande 3. - 4. Juni 2013 nehmen Sie teil!
Eine Wirtschaftsdelegation des Königreichs der Niederlande unter Leitung von Frau Lilianne Ploumen, Ministerin für Außenhandel und Entwicklungszusammenarbeit, das Land Hessen besuchen. Die Schwerpunkte des Aufenthalts bilden Wirtschaftsgespräche in den Branchen Green & Smart Urban Mobility, Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik sowie Intelligente Stromnetze. Die Niederlande haben gerade in diesen Branchen viele innovative Lösungen zu bieten, die es sich kennenzulernen lohnt. Deutschland ist mit Abstand der wichtigste Handelspartner.

www.htai.de

Hessen wies 2012 ein Pro-Kopf-BIP auf, das 17 % über dem Bundes- und um fast 50 % über dem EU-Durchschnitt liegt. Auch in puncto Produktivität, also BIP je Erwerbstätigen, liegt Hessen im innerdeutschen Vergleich (ohne die Stadtstaaten Berlin, Hamburg und Bremen) auf dem Spitzenplatz und übertrifft den Bundesdurchschnitt um 12 %.

www.htai.de

Das von der Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) veranstaltete 10. Nanotechnologieforum am 16. Mai 2013 stand unter dem Motto "Von der Technologie zur Innovation" und lockte über 100 Experten aus Forschung und Entwicklung in den Industriepark Wolfgang (IPW) nach Hanau.

www.htai.de

Im Juni kommt das Enterprise Europe Network Hessen mit seinem Dienstleistungsangebot direkt zu den Unternehmen in die Region. Auf der 2. Roadshow durch Hessen können Sie sich wieder über die vielfältigen Möglichkeiten informieren, die die EU zur Unterstützung des Mittelstandes anbietet.

Ergänzt wird das Angebot durch Experten der Förderberatung der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) sowie der HA Hessen Agentur GmbH.

www.htai.de

Im Fokus dieser landesweiten Veranstaltung stehen die wichtigsten Wachstumsmärkte der hessischen Exportwirtschaft. Am Vormittag wird Herr Marcel Fratscher, Präsident des Deutschen Institutes für Wirtschaftsforschung, DIW Berlin über wichtige makroökonomische Trends in Europa und Welt berichten.

www.htai.de

"Wir haben schon viele überzeugende Bewerbungen, sind aber sicher, dass es noch viele andere Unternehmen gibt, die den Titel verdienen", teilte Wirtschaftsminister Florian Rentsch mit. "Deshalb haben wir die Bewerbungsfrist bis 14. Juni 2013 verlängert."

Die Preise werden in drei Kategorien verliehen: Weltmarktführer, Jobmotor und Innovation. In der Kategorie Weltmarktführer werden hessischen Unternehmen gesucht, die in ihrer Branche mit einem Produkt oder einer Dienstleistung weltweit führend sind. Bei der Auswahl des "Jobmotors" berücksichtigt die Jury Unternehmen, die überdurchschnittlich viele neue Arbeitsplätze in Hessen geschaffen haben. Die Kategorie Innovation wendet sich an Unternehmen mit innovativen Produkten und Ideen und spricht vor allem kleine und mittlere Unternehmen an

www.htai.de

FREE ("FReizeit- und Eventverkehre mit intermodal buchbaren Elektrofahrzeugen") - Mit diesem Titel startet in Kassel ein Forschungsprojekt, das sich unter Federführung des Regionalmanagements Nordhessen Fragen rund um das Thema "intermodale Verkehrskonzepte" widmet. In den kommenden zweieinhalb Jahren untersuchen nordhessische Mobilitätsdienstleister, Energieanbieter und Forscher im Rahmen des vom Bundesverkehrsministerium geförderten Projektes, wie öffentliche und elektrobetriebene Verkehrsmittel sinnvoll in ein nachhaltiges und kundenfreundliches Mobilitätskonzept integriert werden können.

www.htai.de

Mit Rekordzahlen konnte die letzte BIG 5 2012 glänzen. Kurz zusammengefasst: 2.371 Aussteller, 32 Nationenbeteiligungen, 65 ausstellende Länder, 91.533 Quadratmeter belegte Ausstellungsfläche, 60.331 Besucher aus 140 Ländern, 900 Konferenzteilnehmer.

Nutzen Sie die Möglichkeit im November, zu vergünstigten Konditionen auf dem hessischen Gemeinschaftsstand auszustellen. Für hessische Unternehmen bietet der Stand eine ideale Plattform, sich jenseits der Grenzen zu präsentieren.

www.htai.de

Steigende Rohstoffpreise, Bevölkerungswachstum und die Industrialisierung in Schwellen- und Entwicklungsländern führen zu einer wachsenden Nachfrage nach Umwelt- und Effizienztechniken. Laut dem Umweltwirtschaftsbericht 2011 des Umweltbundesamtes liegen die grünen Zukunftsmärkte insbesondere in den Bereichen Energieeffizienz, Nachhaltige Wasserwirtschaft, Umweltfreundliche Energien sowie Rohstoff- und Materialeffizienz.

Die hessische Umweltindustrie ist mit 1.260 Unternehmen in den einzelnen Segmenten hervorragend aufgestellt.

www.htai.de
Das Unternehmen ist ein Aushängeschild und die Investition in den Ausbau ist ein sichtbares Zeichen und das eindeutige Bekenntnis von SCA in die Region. SCA ist ein führendes globales Unternehmen für Hygiene- und Forstprodukte und vertreibt seine Produkte in über 100 Ländern. Neben den Weltmarken TENA und Tork gehören zur Produktpalette auch regionale Marken wie Lotus, Libresse, Tempo und Libero.
www.htai.de

Spanische Jugendliche beginnen handwerkliche Ausbildung in Hessen im Rahmen der Kooperationsvereinbarung mit der Autonomen Gemeinschaft Madrid zur Fachkräftesicherung. Dazu wurde für Interessenten ein zweisprachiges Internetportal www.work-in-hessen.de und eine Erstanlaufstelle für Fachkräfte aus dem Ausland geschaffen. 

www.htai.de

Die Auftaktveranstaltung "HORIZON 2020 - Das neue Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der EU" informiert über Fördermöglichkeiten für Forschungs- und Innovationsprojekte im neuen Rahmenprogramm der EU. 

www.htai.de

Cheil Industries, ein Tochterunternehmen des größten südkoreanischen Mischkonzerns Samsung, hat sein europäisches Forschungszentrum im Industriepark Höchst in Frankfurt eröffnet.

Das Unternehmen ist schwerpunktmäßig im Bereich der Herstellung von Elektronikmaterialien für Halbleiter- und Display-Anwendungen sowie der Spezialpolymere tätig. Cheil Industries ist das erste koreanische Unternehmen im Industriepark Höchst.

www.htai.de

Bei der großen Preisverleihung des fünften Deutschen Computerspielpreises wurden die besten Spiele-Entwickler und -Publisher 2013 ausgezeichnet. Der mit insgesamt 385.000 Euro dotierte Deutsche Computerspielpreis 2013 wird von den Branchenverbänden BIU und G.A.M.E gemeinsam mit dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsminister Bernd Neumann (MdB) in insgesamt sieben Kategorien vergeben.  

www.htai.de

Das Enterprise Europe Network (EEN) Hessen unterstützt hessische Unternehmen beim Aufbau und der Ausweitung von geschäftlichen Kooperationen im Ausland - seien es marktorientierte oder technologieorientierte Kooperationen. Auch bei der Suche nach Partnern für EU-Projekte im Bereich Forschung und Entwicklung ist das EEN Hessen behilflich.

www.htai.de

Deutschland war im Jahr 2012 mit 113 Projekten erneut der zweitgrößte erwerbsschaffende Direktinvestor in Frankreich, nach den USA (156 Projekte), und vor Italien (63 Projekte) und der Schweiz (39 Projekte). Nach Angaben von AFII- Agence Française pour les Investissements Internationaux haben deutsche Unternehmen in 2012 fast 4000 Arbeitsplätzen in Frankreich geschaffen.

www.htai.de

Forschungs- und Innovationskraft Hessens nachhaltig stärken - Mit zusammen knapp 5,2 Millionen Euro aus dem Forschungsförderungsprogramm des Landes werden zwei LOEWE-Schwerpunkte unter Federführung der Universität Kassel unterstützt.