• head1
Sie befinden sich hier:
www.htai.de

Veranstaltungen für die hessische Wirtschaft


Speziell für die hessische Wirtschaft und interessierte Investoren bietet die HTAI und ihre Partner über das Wirtschaftsjahr verteilt eine große Anzahl Veranstaltungen an. Neben dem persönlichen Kennenlernen und dem Austausch zwischen den Teilnehmern und Teilnehmerinnen informieren renommierte Referenten über neue Entwicklungen und Tendenzen in den jeweiligen Märkten und Regionen. Der Wissenstransfer von den Entwicklern von Technologien und Innovationen hin zu den anwendungsorientierten Unternehmen ist ein wichtiger Aspekt zur Förderung und Ausbau des Standortes Hessen.

 

 

Diese Seite teilen:

Add+it 2018: Plattform für Vordenker des 3D-Drucks

Start-Datum: Donnerstag, 27. September 2018
End-Datum: Freitag, 28. September 2018

Ort: Steyr/Österreich
PLZ: 4400
Straße: Wehrgrabengasse 7
Ansprechpartner: Frau Tanja Göb-Zeizinger
Telefon: 0611 95017-8958
Veranstalter:EEN Hessen


Termin in den eigenen Terminkalender übernehmen Termin in den eigenen Terminkalender übernehmen:

Am 27. und 28. September 2018 findet in Steyr in Österreich zum vierten Mal die Fachtagung Add+it rund um additive Herstellungsverfahren mit Kunststoffen statt. Neben informativen Vorträgen, aktuellen Forschungsergebnissen und Produktvorstellungen, bietet das Enterprise Europe Network eine Kooperationsbörse zur internationalen Vernetzung an.

 

Die Add+it bietet allen 3D Druck Interessierten eine Plattform, um sich mit den Veränderungen und Herausforderungen dieser Schlüsseltechnologie auseinanderzusetzen. Die Herausforderungen der Additiven Fertigung liegen unter anderem in der Verfügbarkeit von industrietauglichen und kostengünstigen Materialien sowie in der Integration von zusätzlichen Funktionen wie Sensorik (Stichwort "Internet of Things"). Spektakulär sind auch die Anwendungen in der Medizintechnik.

 

Experten präsentieren neueste Ergebnisse aus Forschung und Produktentwicklung.

Für die Add+it 2018 konnten wieder zahlreiche international renommierte Plenarvortragende gewonnen werden, wie zum Beispiel:
• Prof. Neil Hopkinson, Xaar plc
• Werner H. Bittner, Doka Ventures GmbH
• Dr. Thiago Medeiros Araujo, Lehmann&Voss&Co. KG
• Prof. Phill Dickens, University of Nottingham, Centre for Additive Manufacturing (CfAM)

Darüber hinaus werden parallele Sessions zu folgenden Themen angeboten:
• Additive Manufacturing for Medical Applications
• Integrated Electronics
• Material Development
• Micro/Nano Additive Manufacturing

Das vollständige Programm sowie alle weiteren Informationen zum Symposium inklusive Registrierung finden Sie auf: www.addit2018.org

Im Rahmen des Symposiums finden zusätzlich B2B-Meetings statt, welche vom Enterprise Europe Network organisiert werden. B2B-Meetings bieten die ideale Möglichkeit, neue wertvolle Kontakte in vorab-organisierten, 20-minütigen Gesprächen mit anderen Teilnehmern des Symposiums zu knüpfen. Um an den kostenlosen B2B-Meetings teilzunehmen, ist neben der Anmeldung zum Symposium eine zusätzliche Registrierung erforderlich unter: https://addit2018.b2match.io/

 

Dort veröffentlichen Sie Ihr Firmenprofil und Ihre Kooperationswünsche, sichten die Teilnehmerliste und buchen 4-Augen Gespräche mit den für Sie interessanten Teilnehmern. Ca. 1 Woche vor der Veranstaltung erhalten Sie Ihren individuellen Gesprächsplan zugeschickt.



Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten an Open Street Map übertragen werden.
Weitere Hinweise dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Veranstaltungskalender

Internationale Kontaktbörse auf der Gamescom 2018 in Köln

Bereits zum sechsten Mal bietet das Enterprise ...

Innovationssprechtag in Hanau zu Förderprogrammen und Kooperationschancen

Am 11. September 2018 erhalten Unternehmen in ...

Internationale Kooperationsbörse für die Automobilwirtschaft

Sie sind daran interessiert, Ihr Geschäft ...

Add+it 2018: Plattform für Vordenker des 3D-Drucks

Am 27. und 28. September 2018 findet in Steyr in ...
www.htai.de

News per RSS-Feed

Endlich Schluss mit dem Wühlen nach Infos im Web: Mit RSS kommen die Nachrichten direkt zu Ihnen auf den Rechner – und das kostenfrei. 

Mit einem Klick auf das orangefarbene RSS-Symbol (oben rechts) erhalten Sie eine Vorschau der angebotenen Feeds zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Abonnieren Sie das, was Sie am meisten interessiert. Oder abonnieren Sie doch einfach alle Feeds!

Sobald die Hessen Trade & Invest GmbH neue Nachrichten ins Internet stellt, erhalten Sie diese dann ganz automatisch.

 

RSS-Feed löschen      

RSS-Wikipedia