• head1
Sie befinden sich hier:
www.htai.de

News

Diese Seite teilen:

Weltmarktführer & Weltcup in Willingen



Foto: Dennis Möbus
Foto: Dennis Möbus

Rund 60 internationale Unternehmensvertreter sowie Vertreter der hessischen Wirtschaft und Politik – darunter Wirtschaftsstaatssekretär Jens Deutschendorf – besuchen heute den FIS Skisprung Weltcup im nordhessischen Willingen. Bevor sie bei der sportlichen Großveranstaltung eintreffen, hatten sie die Gelegenheit, einen Weltmarktführer aus Waldeck zu besichtigen. Denn die HEWI Heinrich Wilke GmbH (Bad Arolsen) gewann im Jahr 2018 den landesweiten Wettbewerb "Hessen Champions" in der Kategorie "Weltmarktführer". Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer der Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI), betont: "Wir wollen die Stärken Nordhessens zeigen! Die HTAI hat auch deswegen Unternehmensvertreter in den Norden eingeladen, um deutlich zu machen, dass Waldeck-Frankenberg viel mehr ist als ein wunderschönes Ziel für Touristen."

 

 

Zukunftschancen für den ländlichen Raum

 

 

"Insbesondere die Herausforderungen durch knappe Gewerbeflächen sowie Verkehrswende, Digitalisierung und Energiewende sind gewaltig", erläutert Staatssekretär Deutschendorf, der ehemalige Erste Kreisbeigeordnete des Landkreises Waldeck-Frankenberg, und unterstreicht: "Wir müssen innovativ sein, damit wir uns auch im globalen Kontext als starker Technologiestandort behaupten können. Dabei wird der ländliche Raum eine sehr wichtige Rolle spielen! Und die Innovationskraft in Waldeck-Frankenberg ist stark."

 

Die HEWI Heinrich Wilke GmbH wurde vor 90 Jahren gegründet und hat sich seitdem zu einem international agierenden Anbieter für übergreifende Lösungen in den Bereichen Baubeschlag, Sanitär-Accessoires sowie barrierefreie Produkte entwickelt. Von Nordhessen aus setzt HEWI den Maßstab für barrierefreie Bäder. HEWI erzielt mit 500 Mitarbeitern 110 Mio. EUR Umsatz. Der Anteil am Weltmarkt beläuft sich auf 20 Prozent, am europäischen Markt auf 50 Prozent. Dr. David Eckensberger, Abteilungsleiter Internationale Angelegenheiten bei der HTAI, sagt: "Nordhessen hat eine starke Tradition als Standort für Industrie und Gewerbe. Als Wirtschaftsförderer freuen wir uns, dass die Region das Interesse von Investoren aller Branchen weckt. Hier in Hessen findet jeder die perfekten Voraussetzungen für Investitionen."

 

Die rund 60 Gäste aus zwölf Nationen vertreten internationale Unternehmen, die sich erst kürzlich in Hessen angesiedelt haben. Dr. Waldschmidt: "Wir wollen den Unternehmen bei ihrer Vernetzung helfen." Unternehmen, die in Netzwerken agieren, wachsen deutlich stärker als Einzelkämpfer und sind auch in Krisenzeiten widerstandsfähiger. "Besonders wichtig ist uns das enge Netzwerk von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sowie die eng aufeinander abgestimmte Zusammenarbeit der Wirtschaftsförderer auf landesweiter, regionaler und lokaler Ebene", so der HTAI-Geschäftsführer.

 

Nach dem Firmenbesuch erleben die internationalen Gäste am Abend in Willingen ein Sportevent der Spitzenklasse. An der weltweit bekannten Mühlenkopfschanze werden sie mitverfolgen, wie sich Skisprungprofis von der größten Großschanze der Welt in die Tiefe stürzen. Der Fotograf und Blogger Dennis Möbus aus Trebur berichtet den ganzen Tag live in den Social Media-Kanälen der HTAI und der Hessen Agentur.

 

 

 

*******************************************************

 

Die Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) ist die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Landes Hessen. Ihre zentrale Aufgabe ist die Sicherung und Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschafts- und Technologiestandortes Hessen. Die HTAI bietet eine einmalige strategische Verknüpfung von Standortmarketing, Außenwirtschaft, Investorenbetreuung, Technologie- und Innovationsförderung und Beratung zu EU-Förderprogrammen. Sie ist zentraler Ansprechpartner für Unternehmen sowie für wissenschaftliche, politische und gesellschaftliche Institutionen. www.htai.de

 

 


Informationen der Hessen Trade & Invest GmbH im Social Web:
www.twitter.com/HTAI_Hessen
www.twitter.com/investinhessen
www.facebook.com/hessentradeinvest
www.instagram.com/hessenagentur
www.youtube.com/user/hessentradeandinvest

 


Kontakt:
Hessen Trade & Invest GmbH
Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden

 

Thorsten Schulte
Leiter der Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 611 95017 8114
Mail: presse@htai.de




Veranstaltungskalender

18. Hessischer Unternehmerinnentag

Wer erfolgreich gründen will, tut gut daran, ...

Die Datenschutz-Grundverordnung III – Auftragsverarbeitung & Drittstaatübermittlung

Seit Mai 2018 gilt die ...

Rundgang: Digitalisierung in der ETA- und Prozesslernfabrik (CiP) erleben

Der Rundgang durch die Lernfabriken an der TU ...

Sustainable & Biobased - Innovative Konsumgüter mit nachhaltigen Geschäftsmodellen

Frankfurt am Main - Der zukünftige Konsum von ...
www.htai.de

News per RSS-Feed

Endlich Schluss mit dem Wühlen nach Infos im Web: Mit RSS kommen die Nachrichten direkt zu Ihnen auf den Rechner – und das kostenfrei. 

Mit einem Klick auf das orangefarbene RSS-Symbol (oben rechts) erhalten Sie eine Vorschau der angebotenen Feeds zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Abonnieren Sie das, was Sie am meisten interessiert. Oder abonnieren Sie doch einfach alle Feeds!

Sobald die Hessen Trade & Invest GmbH neue Nachrichten ins Internet stellt, erhalten Sie diese dann ganz automatisch.