• head1
Sie befinden sich hier:
www.htai.de

News

Diese Seite teilen:

In Hessen hat Leichtbau Gewicht



Ob Luft- und Raumfahrt, Bauwesen, Medizin, Automobilbau und Freizeit: Immer mehr hessische Unternehmen investieren in Leichtbaulösungen. Ein Trend, von dem Wirtschaft und Umwelt gleichermaßen profitieren. "Leichtbau ist eine Schlüsseltechnologie für den wirtschaftlichen und ökologischen Fortschritt", erklärt Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir. "Mit seinen ressourceneffizienten Verfahren bereitet er den Weg in eine nachhaltige Zukunft."

 

Aber was ist überhaupt Leichtbau? Was leistet er und für welche Anwendungen ist er einsetzbar? Antworten auf diese Fragen liefert die neue Broschüre "Leichtbau in Hessen – Potenziale, Projekte, Akteure", die von der Hessen Trade and Invest GmbH (HTAI) herausgegeben wird. Die Broschüre skizziert den Stand der Forschung, analysiert die Marktchancen für Akteure aus dem Bereich Leichtbau und bietet einen kompakten Überblick über große und kleine Projekte in Hessen. Außerdem bietet sie theoretische Hintergründe und die praktische Anwendbarkeit der verschiedenen Leichtbautechnologien. Zahlreiche Akteure werden in Kurzporträts vorgestellt, die ambitionierten Vorhaben frisch gegründeter Start-ups erhalten damit ebenso eine Bühne wie universitäre Forschungsprojekte und die marktreifen Lösungen etablierter Unternehmen.

 

Viele innovative Leichtbaulösungen wie beispielsweise ein besonders leichtes Elektro-Lastenfahrrad oder eine Motorspindel aus Karbonfasern kommen aus Hessen. Das begeistert auch Dr. Rainer Waldschmidt, HTAI-Geschäftsführer: "In allen Landesteilen haben wir hunderte sehr erfolgreiche Unternehmen und dutzende international führende Forschungsinstitute, die innovative Ansätze zum Thema Leichtbau beisteuern. Um die Zukunft unserer Wirtschaft und unserer Umwelt muss uns also nicht bange sein."

 

Hier können Sie die Broschüre zum Download herunterladen.

 

Die Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) ist die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Landes Hessen. Ihre zentrale Aufgabe ist die Sicherung und Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschafts- und Technologiestandortes Hessen. Die HTAI bietet eine einmalige strategische Verknüpfung von Standortmarketing, Außenwirtschaft, Investorenbetreuung, Technologie- und Innovationsförderung und Beratung zu EU-Förderprogrammen. Sie ist zentraler Ansprechpartner für Unternehmen sowie für wissenschaftliche, politische und gesellschaftliche Institutionen. www.htai.de

 

Unter der Marke "Technologieland Hessen" bündelt die HTAI im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums Maßnahmen für technologische Innovationen und unterstützt die hessische Wirtschaft bei Entwicklung, Anwendung und Vermarktung relevanter Zukunfts- und Schlüsseltechnologien. www.technologieland-hessen.de

 

www.facebook.com/hessentradeinvest * www.twitter.com/HTAI_Hessen

 

Kontakt:

Hessen Trade & Invest GmbH, Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden

Nicole Holderbaum, Projektmanagerin Kompetenzfeld Materialtechnologien, Tel. 0611 95017-8634, nicole.holderbaum@htai.de

Thorsten Schulte, Leiter der Unternehmenskommunikation, Tel. 0611 950 17-8114, presse@htai.de




Veranstaltungskalender

Beratungstag - Innovative Ideen gesucht

Wir informieren Sie gerne über ...

Internationale Kontaktbörse auf der Gamescom 2018 in Köln

Bereits zum sechsten Mal bietet das Enterprise ...

Beratungstag - Innovative Ideen gesucht

Wir informieren Sie gerne über ...
www.htai.de

News per RSS-Feed

Endlich Schluss mit dem Wühlen nach Infos im Web: Mit RSS kommen die Nachrichten direkt zu Ihnen auf den Rechner – und das kostenfrei. 

Mit einem Klick auf das orangefarbene RSS-Symbol (oben rechts) erhalten Sie eine Vorschau der angebotenen Feeds zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Abonnieren Sie das, was Sie am meisten interessiert. Oder abonnieren Sie doch einfach alle Feeds!

Sobald die Hessen Trade & Invest GmbH neue Nachrichten ins Internet stellt, erhalten Sie diese dann ganz automatisch.

 

RSS-Feed löschen      

RSS-Wikipedia