• head1
Sie befinden sich hier:
www.htai.de

News

Diese Seite teilen:

Rainer Waldschmidt neuer Sprecher der Wirtschaftsförderer der Bundesländer



Anja Kühlkamp, Petra Wassner (beide NRW Invest) und Dr. Rainer Waldschmidt
Anja Kühlkamp, Petra Wassner (beide NRW Invest) und Dr. Rainer Waldschmidt

Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer der landeseigenen Wirtschaftsfördergesellschaft Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI), ist neuer Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Wirtschaftsfördergesellschaften der Bundesländer (AG WFB). Er wurde im Rahmen der Frühjahrstagung der Arbeitsgemeinschaft in Saarbrücken einstimmig gewählt. "Ich freue mich auf diese verantwortungsvolle Aufgabe und die großen Herausforderungen, denen sich die deutschen Bundesländer im internationalen Wettbewerb stellen müssen", sagt Waldschmidt. Er folgt damit auf Petra Wassner, Geschäftsführerin von NRW Invest, die das Amt elf Jahre lang innehatte. "Gemeinsam mit meinem Team im Sprechergremium möchte ich mich auch in Zukunft dafür einsetzen, dass Unternehmen am Standort Deutschland optimale Rahmenbedingungen finden. Ich danke Petra Wassner für ihre erfolgreiche Arbeit in den vergangenen Jahren."

 

Zum Sprechergremium gehören auch Peter Nothnagel, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH, und Dr. Bernd Bösche, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WTSH). Waldschmidt hat sich zum Start vor allem die Themen Digitalisierung und die Koordination der Zusammenarbeit der Bundesländer mit der Germany Trade & Invest (GTAI) auf die Fahnen geschrieben.

 

Ein gelungenes Beispiel für die erfolgreiche Zusammenarbeit der Arbeitsgemeinschaft mit der GTAI sind die vielen internationalen Unternehmen, die sich in den vergangenen Jahren in Deutschland angesiedelt haben. Allein in Hessen wurden in 2017 mit neuem Rekordergebnis 173 internationale Ansiedlungen oder Erweiterungen bestehender Investitionen gezählt. "Insgesamt haben sich in den vergangenen fünf Jahren mehr als 750 Unternehmen in Hessen engagiert", sagt der HTAI-Geschäftsführer. "Das ist ein Beleg für unsere gute Arbeit: Seit Jahren positionieren wir den Wirtschafts- und Technologiestandort Hessen erfolgreich im internationalen Wettbewerb." Hessens Vorteile als führender Innovationsstandort Europas sind die zentrale Lage in der Mitte Deutschlands, die gelebte Internationalität sowie die hervorragende Infrastruktur.

 

Über die AG WFB:

In der Arbeitsgemeinschaft der Wirtschaftsförderungsgesellschaften der Bundesländer (AG WFB) haben sich die Wirtschaftsförderungsgesellschaften aller 16 Bundesländer zusammengeschlossen. Ziel der AG WFB ist der Erfahrungs- und Gedankenaustausch sowie die Durchführung gemeinsamer Aktivitäten auf dem Gebiet der Wirtschaftsförderung. Dazu gehören das Standortmarketing, die Akquisition ausländischer Unternehmen und die Ansiedlungsberatung. Die AG steht dem Bund als zentraler Ansprechpartner der Bundesländer zur Verfügung. Über dem Fachbeirat "Investorenanwerbung" von GTAI findet ein regelmäßiger Austausch zwischen dem Bund und den Ländern statt.

 

Ein Pressefoto zum Download finden Sie hier.

Bildunterschrift (v.l.n.r.): Peter Nothnagel, Anja Kühlkamp, Petra Wassner, Dr. Rainer Waldschmidt und Dr. Bernd Bösche

 

Die Hessen Trade & Invest GmbH ist die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Landes Hessen. Ihre zentrale Aufgabe ist die nachhaltige Sicherung und Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschafts- und Technologiestandortes Hessen im innovativen, internationalen Wettbewerb. HTAI ist zentraler Ansprechpartner für Unternehmen aus Hessen und solche, die nach Hessen kommen, sowie für wissenschaftliche, politische und gesellschaftliche Institutionen. Durch die interdisziplinäre Aufstellung und breite Vernetzung in Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft in Hessen, Deutschland, Europa und der Welt bringt HTAI Akteure zusammen, identifiziert Trends und setzt neue Förderaktivitäten für hessische Unternehmen um. www.htai.de

 

Kontakt:

Hessen Trade & Invest GmbH, Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden
Thorsten Schulte, Leiter der Unternehmenskommunikation, Tel. +49 611 950 17-8114, presse@htai.de




Veranstaltungskalender

Infoveranstaltung zur EFRE-Förderung

Sie haben eine Idee für ein innovatives Vorhaben ...

Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2018

Berlin

9. Hessischer Breitbandgipfel 2018

Der vom Breitbandbüro Hessen bei der Hessen Trade ...

Beratungstag - Innovative Ideen gesucht

Wir informieren Sie gerne über ...
www.htai.de

News per RSS-Feed

Endlich Schluss mit dem Wühlen nach Infos im Web: Mit RSS kommen die Nachrichten direkt zu Ihnen auf den Rechner – und das kostenfrei. 

Mit einem Klick auf das orangefarbene RSS-Symbol (oben rechts) erhalten Sie eine Vorschau der angebotenen Feeds zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Abonnieren Sie das, was Sie am meisten interessiert. Oder abonnieren Sie doch einfach alle Feeds!

Sobald die Hessen Trade & Invest GmbH neue Nachrichten ins Internet stellt, erhalten Sie diese dann ganz automatisch.

 

RSS-Feed löschen      

RSS-Wikipedia