• head1
Sie befinden sich hier:
www.htai.de

News

Diese Seite teilen:

Staatssekretär Samson stellt Hessen-Korrespondent in Buenos Aires vor



Federico Thielemann, Mathias Samson, Dr. Rainer Waldschmidt
Federico Thielemann, Mathias Samson, Dr. Rainer Waldschmidt

Für hessische Unternehmen, die sich über Geschäftspotenziale in Südamerika informieren wollen oder ganz konkrete Unterstützung bei der Ansiedlung vor Ort benötigen, gibt es ab sofort einen offiziellen Ansprechpartner der hessischen Landesregierung in Buenos Aires. Im Rahmen eines Empfangs, den das hessische Wirtschaftsministerium gemeinsam mit der deutschen Botschaft in der argentinischen Hauptstadt ausgerichtet hat, stellte Staatssekretär Mathias Samson jetzt den neuen Korrespondenten der hessischen Wirtschaftsförderung Federico Thielemann vor.

 

Aufgabe des Korrespondenten ist es, hessische Firmen auf dem Weg nach Argentinien zu unterstützen und argentinische Unternehmen, die nach Deutschland blicken, über die Vorteile der Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern in Hessen zu informieren. Dazu werden in Zukunft beispielsweise Netzwerkveranstaltungen zu Themen wie Industrie 4.0, Digitalisierung und Logistik angeboten. Mit dem neuen "Hessen-Stammtisch" in Buenos Aires gibt es zudem eine zusätzliche Möglichkeit für  Vertreter der hessischen Wirtschaftsgemeinde mit argentinischen Unternehmern zusammenzutreffen.

 

Um die wechselseitige Information zu verbessern, wird der Korrespondent Newsletter und weitere Publikationen auflegen. Ein eigenes Aktionsfeld ist die Teilnahme an Messen in Argentinien sowie in Deutschland. Mathias Samson: "Ziel ist es, unmittelbare Firmenkontakte zwischen Hessen und Argentinien zu unterstützen, dabei sollen die Belange kleiner und mittlerer Unternehmen besonderes Gewicht haben."

 

"Wir freuen uns, dass Federico Thielemann die neue Aufgabe übernimmt. Damit haben wir einen profunden Kenner der deutsch-argentinischen Wirtschaftsbeziehungen für Hessen gewinnen können", sagte Samson.

 

Thielemann ist 1974 in Buenos Aires geboren, besuchte die Goethe-Schule in Argentiniens Hauptstadt und studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Buenos Aires. Nach ersten beruflichen Erfahrungen bei Germany Trade & Invest wechselte Thielemann zur deutsch-argentinischen Handelskammer. Dort war er in den Abteilungen für Außenhandel, Umwelt, erneuerbare Energie und Innovation tätig. Seit 2012 ist Thielemann Stellvertretender Hauptgeschäftsführer der deutschen Auslandshandelskammer in Argentinien und wird die Korrespondentenaufgabe neben seiner beruflichen Funktion ausüben.

 

Argentinien zeichnet sich durch den Trend zur positiven wirtschaftlichen Entwicklung aus. Das Handelsvolumen zwischen Hessen und Argentinien belief sich im Jahr 2016 auf 158 Millionen Euro. Für die Entwicklung des bilateralen Handels zeichnet sich eine stabile Entwicklung ab. Hessen liefert vor allem chemische und pharmazeutische Produkte, Fahrzeuge und Zulieferteile sowie feinmechanische Erzeugnisse nach Argentinien. Hessische Unternehmen beziehen aus Argentinien vor allem KFZ und Fahrzeugteile sowie Erzeugnisse der Ernährungswirtschaft und Lederwaren.

 

Der Delegation, die unter Leitung von Staatsekretär Mathias Samson Mitte November 2017 Argentinien besucht, gehören Vertreter von elf Unternehmen aus den Bereichen Digitalwirtschaft und Industrietechnologien an, vier Abgeordnete des Hessischen Landtags begleiten die Delegation.

 

Mehr zum Thema finden Sie hier

 

 

Informationen der Hessen Trade & Invest GmbH gibt es auch auf Twitter, Instagram und Facebook. Folgen Sie uns!

www.twitter.com/HTAI_Hessen
www.twitter.com/investinhessen
www.instagram.com/hessenagentur
www.facebook.com/hessentradeinvest

 

 

 

 

Kontakt:

 

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
Pressestelle
Marco Kreuter
+49 611 815 20 20
presse@wirtschaft.hessen.de

 

Thorsten Schulte
Leiter der Unternehmenskommunikation
Hessen Trade & Invest GmbH
Tel.: +49 611 95017 8114
E-Mail: thorsten.schulte@hessen-agentur.de




Veranstaltungskalender

Houses of Dialog: Die Energiewelt wird digital

Wie fordert die Digitalisierung die Energiewelt ...

Security Business Lunch

Die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung in ...

Internationales Symposium zu Wasserstoff und Brennstoffzellen in der Intralogistik

Das Clean Intralogistics Net (CIN) lädt herzlich ...

Dienste Digital

Die Fachgruppe "Dienstleistungsmanagement ...
www.htai.de

News per RSS-Feed

Endlich Schluss mit dem Wühlen nach Infos im Web: Mit RSS kommen die Nachrichten direkt zu Ihnen auf den Rechner – und das kostenfrei. 

Mit einem Klick auf das orangefarbene RSS-Symbol (oben rechts) erhalten Sie eine Vorschau der angebotenen Feeds zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Abonnieren Sie das, was Sie am meisten interessiert. Oder abonnieren Sie doch einfach alle Feeds!

Sobald die Hessen Trade & Invest GmbH neue Nachrichten ins Internet stellt, erhalten Sie diese dann ganz automatisch.

 

RSS-Feed löschen      

RSS-Wikipedia