• head1
Sie befinden sich hier:
www.htai.de

News

Diese Seite teilen:

Wirtschaftsdelegation nach Argentinien



Alejo Baltasar Rodriguez Cacio, Staatssekretär Samson, Dr. Waldschmidt, Heilmann
Alejo Baltasar Rodriguez Cacio, Staatssekretär Samson, Dr. Waldschmidt, Heilmann

In Begleitung von Unternehmensvertretern, Wissenschaftlern und Landtagsabgeordneten sind Hessens Wirtschaftsstaatssekretär Mathias Samson und HTAI-Geschäftsführer Dr. Rainer Waldschmidt nach Argentinien gereist. "Wir wollen hessische Unternehmen bei der Ausweitung ihrer Geschäftsbeziehungen mit Partnern in Argentinien unterstützen und zugleich helfen, neue Kontakte aufzubauen", sagte Samson bei der Abreise von Frankfurt nach Buenos Aires.

 

Wirtschaftlich positiv entwickelt

 

Argentinien ist flächenmäßig das größte spanisch-sprachige Land der Welt und mit 44 Millionen Einwohnern eine starke Volkswirtschaft in Lateinamerika. Das Land hat sich zuletzt wieder wirtschaftlich positiv entwickelt und zugleich an politischer Stabilität gewonnen. Mit dieser Entwicklung sind für Argentinien gute Chancen verbunden, um gegenüber Europa die Funktion als Partner und Brücke nach ganz Südamerika wieder einzunehmen.

 

Stabiler bilateraler Handel mit Hessen

 

Das Handelsvolumen zwischen Hessen und Argentinien belief sich im Jahr 2016 auf 158 Millionen Euro. Für die Entwicklung des bilateralen Handels zeichnet sich eine stabile Entwicklung ab. Hessen liefert vor allem chemische und pharmazeutische Produkte, Fahrzeuge und Zulieferteile sowie feinmechanische Erzeugnisse nach Argentinien. Hessische Unternehmen beziehen aus Argentinien vor allem KFZ und Fahrzeugteile sowie Erzeugnisse der Ernährungswirtschaft und Lederwaren.

 

"Foro Industria 4.0" der deutschen Handelskammer

 

Während des Aufenthaltes in Argentiniens Hauptstadt eröffnet Samson das "Foro Industria 4.0" der deutschen Handelskammer, das sich als Symposium an argentinische Unternehmen in den Bereichen Automation und Digitalwirtschaft wendet. Die Delegation besucht sowohl argentinische Firmen wie auch Niederlassungen deutscher Unternehmen. Zusätzlich werden den Delegationsmitgliedern individuelle Geschäftskontakte vermittelt.

 

Technologietransfer in der Digitalwirtschaft

 

Die Delegation führt Gespräche mit dem Ministerium für Modernisierung, Innovation und Technologie der Argentinischen Republik sowie mit der Stadtregierung von Buenos Aires und mit dem Stellvertretenden Gouverneur der Provinz Buenos Aires, die das Umland der Hauptstadt umfasst. Beim Aufenthalt in La Plata, der Hauptstadt der größten argentinischen Provinz, steht der internationaler Technologietransfer in der Digitalwirtschaft im Zentrum der Gespräche. Hier kann an die langjährige Zusammenarbeit der Technischen Universität Darmstadt mit der Nationalen Universität La Plata angeknüpft werden.

 

Elf Unternehmen und vier Abgeordnete

 

Der Delegation unter Leitung von Staatsekretär Mathias Samson gehören Vertreter von elf Unternehmen aus den Bereichen Digitalwirtschaft und Industrietechnologien an, vier Abgeordnete des Hessischen Landtags begleiten die Delegation. Die Rückkehr der Wirtschaftsdelegation nach Frankfurt erfolgt am kommenden Samstag.

 

 

Auf dem Foto (von links): Alejo Baltasar Rodriguez Cacio (Invest & Trade Promotion Agency Buenos Aires City), Staatssekretär Mathias Samson, Dr. Rainer Waldschmidt, Alejandro Heilmann (InvestBA) im Gespräch zur engen zukünftigen Zusammenarbeit mit der nationalen und regionalen Wirtschaftsförderung in Argentinien und Buenos Aires in den Themen Erneuerbare Energien, Logistik und Digitalisierung.

 

 

 

 

Kontakt

 

Marco Kreuter
Pressesprecher des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
Tel.: +49 611 815 2020
E-Mail: presse@wirtschaft.hessen.de

 

Thorsten Schulte
Leiter der Unternehmenskommunikation
Hessen Trade & Invest GmbH
Tel.: +49 611 95017 8114
E-Mail: thorsten.schulte@hessen-agentur.de




Veranstaltungskalender

Wohnen, Arbeiten und Leben in der Digitalen Welt

Unsere Gebäude und Gegenstände werden smart, sie ...

Mobile World Congress

The World´s Largest Mobile Trade Show & ...

Software in der Medizin – Anforderungen und Best Practice

Die Veranstaltung bietet einen Überblick von der ...

DIGITAL FUTUREcongress

Die große IT Management Veranstaltung in Hessen ...
www.htai.de

News per RSS-Feed

Endlich Schluss mit dem Wühlen nach Infos im Web: Mit RSS kommen die Nachrichten direkt zu Ihnen auf den Rechner – und das kostenfrei. 

Mit einem Klick auf das orangefarbene RSS-Symbol (oben rechts) erhalten Sie eine Vorschau der angebotenen Feeds zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Abonnieren Sie das, was Sie am meisten interessiert. Oder abonnieren Sie doch einfach alle Feeds!

Sobald die Hessen Trade & Invest GmbH neue Nachrichten ins Internet stellt, erhalten Sie diese dann ganz automatisch.

 

RSS-Feed löschen      

RSS-Wikipedia