• head1
Sie befinden sich hier:
www.htai.de

News

Diese Seite teilen:

Empfang der indischen Community



Dr. Rainer Waldschmidt, die indische Generalkonsulin Pratibha Parkar und Tarek Al-Wazir
Dr. Rainer Waldschmidt, die indische Generalkonsulin Pratibha Parkar und Tarek ...

Rund 50 Teilnehmer begrüßte HTAI-Geschäftsführer Dr. Rainer Waldschmidt gemeinsam mit der neuen indischen Generalkonsulin Pratibha Parkar gestern Abend in Bad Homburg zu einem Hessen-Indien Empfang. Eingeladen hatte der hessische Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, Tarek Al-Wazir. "Die engen Beziehungen zwischen dem indischen Generalkonsulat und unserem Ministerium haben sich hervorragend entwickelt, und ich freue mich sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit", betonte der Minister.

 

"Indien ist einer der wichtigsten Wirtschaftspartner für Hessen und ein wichtiger Quellmarkt für indische Direktinvestitionen. Indien zeichnet sich besonders durch sein enorm hohes Wirtschaftswachstum aus. Daher ist es begrüßenswert, dass – auch vor dem Hintergrund des Brexit - die Verhandlungen für ein Freihandelsabkommen zwischen Indien und der EU wieder aufgenommen worden sind", sagte Dr. Waldschmidt. Hessen beheimatet die größte "Indian Community" in Deutschland: über 250 indische Unternehmen haben einen Standort in Hessen, ca. 11.000 indische Staatsbürger leben im Rhein-Main-Gebiet. Über die Hälfte des in Deutschland investierten indischen Kapitals ist in Hessen verortet.




Veranstaltungskalender

Sprechtag zur Innovationsförderung in Offenbach am 18. Oktober 2017

Experten des Enterprise Europe Network (EEN) der ...

Digitalisierung im Mittelstand, Teil 2

Die VDE-Vortragsreihe hat sich im letzten Jahr so ...

Sprechtag zur Innovationsförderung in Gießen am 23. Oktober 2017

Experten des Enterprise Europe Network (EEN) der ...

16. Brennstoffzellenforum Hessen

Das Land Hessen rückt in diesem Jahr den Wissens- ...
www.htai.de

News per RSS-Feed

Endlich Schluss mit dem Wühlen nach Infos im Web: Mit RSS kommen die Nachrichten direkt zu Ihnen auf den Rechner – und das kostenfrei. 

Mit einem Klick auf das orangefarbene RSS-Symbol (oben rechts) erhalten Sie eine Vorschau der angebotenen Feeds zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Abonnieren Sie das, was Sie am meisten interessiert. Oder abonnieren Sie doch einfach alle Feeds!

Sobald die Hessen Trade & Invest GmbH neue Nachrichten ins Internet stellt, erhalten Sie diese dann ganz automatisch.

 

RSS-Feed löschen      

RSS-Wikipedia