• head1
Sie befinden sich hier:
www.htai.de

News

Diese Seite teilen:

Veranstaltung: "Belastungsprobe Brexit" am 19. April



Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

das Vereinigte Königreich zählt zu Hessens wichtigsten Wirtschaftspartnern. Der Antrag zum EU-Austritt („Brexit“) hat deshalb neben seiner politischen auch eine beträchtliche ökonomische Bedeutung für unser Land. Wie immer das Ergebnis der Verhandlungen aussehen wird: Wirtschaft und Politik müssen sich frühzeitig mit den möglichen Folgen des Brexit befassen.

 

Die Landesregierung und die IHK Frankfurt laden Sie deshalb ein zu dem Forum „Belastungsprobe Brexit? Erwartungen, Perspektiven und Potenziale für die hessische Wirtschaft“ am 19. April 2017, 17:00-19:30 Uhr in der IHK Frankfurt.


Mit dieser Veranstaltung möchten wir Sie als Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen, der internationalen Wirtschaftsgemeinde und der interessierten Öffentlichkeit an den aktuellen Diskussionen in der Wirtschaftspolitik und -förderung rund um das Thema Brexit beteiligen. Die Unternehmerinnen oder Unternehmer unter Ihnen möchten wir dabei unterstützen, die mit einem EU-Austritt des Vereinigten Königreichs verbundenen Herausforderungen anzugehen und die sich eröffnenden Chancen zu nutzen. Bei dieser Gelegenheit werden auch die Ergebnisse der Unternehmensbefragung „Hessen und der Brexit – Auswirkungen eines EU-Austritts des Vereinigten Königreichs auf die hessische Wirtschaft“ vorgestellt werden. Das hessische Wirtschaftsministerium hatte sich mit dieser Befragung vor wenigen Monaten an rund 4.000 hessische Unternehmer gewandt.

 

Einzelheiten zum Programm finden Sie hier.

Hier geht es zur Anemldung.




Veranstaltungskalender

Internationale Kooperationsbörse auf der Gamescom

Auf der gamescom 2017 in Köln veranstaltet das ...

Nachhaltiges Wirtschaften durch bioökonomische Prozesse und Verfahren

Der WS "Bioökonomie in Hessen – Nachhaltiges ...

Welcome Smart Living

Die Energeiwende wird digital. Doch was können ...
www.htai.de

News per RSS-Feed

Endlich Schluss mit dem Wühlen nach Infos im Web: Mit RSS kommen die Nachrichten direkt zu Ihnen auf den Rechner – und das kostenfrei. 

Mit einem Klick auf das orangefarbene RSS-Symbol (oben rechts) erhalten Sie eine Vorschau der angebotenen Feeds zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Abonnieren Sie das, was Sie am meisten interessiert. Oder abonnieren Sie doch einfach alle Feeds!

Sobald die Hessen Trade & Invest GmbH neue Nachrichten ins Internet stellt, erhalten Sie diese dann ganz automatisch.

 

RSS-Feed löschen      

RSS-Wikipedia