• head1
www.htai.de

Belastungsprobe Brexit? Erwartungen, Perspektiven und Potenziale für die hessische Wirtschaft

Hessen pflegt als ausgesprochen international ausgerichteter Standort intensive Wirtschaftsbeziehungen zu Großbritannien, einem unserer wichtigsten Wirtschaftspartner. Der Antrag zum EU-Austritt („Brexit“) hat deshalb neben seiner politischen auch eine beträchtliche ökonomische Bedeutung für unser Land.

 

Dies betrifft nicht nur den Außenhandel, sondern auch Direktinvestitionen. Die Herausforderungen, vor denen Exportunternehmen in Hessen und Großbritannien stehen, sind nicht zu übersehen. Zugleich bieten sich Chancen, wenn britische Industrieunternehmen neue Standorte und Kooperationspartner suchen. Schließlich liegt London künftig außerhalb der Europäischen Union, Hessen aber weiterhin in ihrem Zentrum. Wie immer das Ergebnis der Verhandlungen aussehen wird: Wirtschaft und Politik sollten sich frühzeitig mit den möglichen Folgen des Brexit befassen

 

Gerne möchten wir uns mit Ihnen zu den Auswirkungen des Brexit auf die hessische Wirtschaft austauschen. Wir haben hierzu heimische Unternehmensvertreter eingeladen, die über den Stand der Umsetzung und die Perspektiven in ihren Unternehmen aus der Praxis berichten. Wir würden uns freuen, Sie am 21. September in der IHK Kassel-Marburg in Kassel oder am 5. Oktober 2017 in den Räumen der IHK Lahn-Dill in Wetzlar begrüßen zu dürfen.

 

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen sowie die Online-Anmeldeformulare finden Sie unter:

 

Kassel, 21. September 2017: htai.de/BelastungsprobeBrexitKassel

 

Wetzlar, 05. Oktober 2017: htai.de/BelastungsprobeBrexitWetzlar

www.htai.de

Ansprechpartner