4. Hessischer Innovationskongress: Das Forum für Zukunftsideen – diesmal digital

Der HIK2020 digital findet unter dem Motto „WIE? Wandel intelligent ermöglichen“ am 25. November statt.

Innovative Start-ups, Mittelständler und große Unternehmen mit Standort in Hessen haben auch in diesem Jahr wieder einen zentralen Treffpunkt, um sich zu vernetzen und sich von Visionären inspirieren zu lassen. Am 25. November 2020 findet der 4. Hessische Innovationskongress (HIK2020 digital) online statt. Das Motto diesmal: „WIE? Wandel intelligent ermöglichen“.

Zukunft braucht Nachhaltigkeit

„Innovationskraft ist der entscheidende Standortfaktor moderner Volkswirtschaften und die wichtigste Ressource auf dem Weg in die ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit“, so der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir. „Die Landesregierung fördert Innovationen auf vielerlei Weise – unter anderem mit dem Hessischen Innovationskongress.“

Zukunftsweisende Ideen sind ohne den Aspekt der Nachhaltigkeit kaum noch denkbar. Der HIK2020 digital soll dazu neue Möglichkeiten aufzeigen, Ideen vermitteln und Impulse liefern. Die Keynotes sprechen Prof. Dr. Maja Göpel vom The Institute in Hamburg und der Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx.

Innovationen als Zukunftschance

Organisiert wird der Innovationskongress von der Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen. Die zahlreichen Anmeldungen für eine aktive Teilnahme am HIK2020 digital zeigen, dass auch das Online-Format auf großes Interesse stößt. „Innovationen aus Hessen sollen auch in Zukunft wettbewerbsfähig und erfolgreich sein“, sagt HTAI-Geschäftsführer Dr. Rainer Waldschmidt. „Wir geben den Unternehmen Impulse, wie sich Innovationen nachhaltig und ressourceneffizient realisieren lassen.“

Vorträge und Diskussionen im Livestream

Vorträge – unter anderem von Ex-Astronaut Thomas Reiter und von Neurowissenschaftler Dr. Henning Beck –, prämierte Beispiele aus der Unternehmenspraxis sowie zwei Diskussionsrunden mit Teilnehmenden aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft beleuchten das Thema nachhaltige Innovationen aus unterschiedlichen Perspektiven.

Der HIK2020 digital wird am 25. November 2020 ganztägig als Livestream übertragen und lässt sich entweder aktiv oder passiv verfolgen: Wer sich bereits angemeldet und sein persönliches Profil erstellt hat, kann sich über eine Online-Plattform vernetzen, präsentieren und während des Livestreams mit den Referenten diskutieren. Alle anderen Interessierten haben Gelegenheit, den HIK2020 digital auch ohne Registrierung zu verfolgen: am 25. November 2020 ab 9:15 Uhr über https://www.technologieland-hessen.de/start

Näheres zum Programm finden Sie hier: www.technologieland-hessen.de

*******************************************************

Die Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) ist die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Landes Hessen. Ihre zentrale Aufgabe ist die Sicherung und Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschafts- und Technologiestandortes Hessen. Die HTAI bietet eine einmalige strategische Verknüpfung von Standortmarketing, Außenwirtschaft, Investorenbetreuung, Technologie- und Innovationsförderung und Beratung zu EU-Förderprogrammen. Sie ist zentraler Ansprechpartner für Unternehmen sowie für wissenschaftliche, politische und gesellschaftliche Institutionen. www.htai.de

Unter der Marke „Technologieland Hessen“ gestaltet die Abteilung Technologie & Innovation der HTAI Hessens Zukunft im Technologiebereich. Im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums berät und unterstützt sie Unternehmen bei der Entwicklung, Anwendung und Vermarktung von Schlüsseltechnologien, informiert über Förderprogramme und vernetzt die richtigen Partner. www.technologieland-hessen.de

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Carsten Ott

Dr.-Ing. Carsten Ott

Abteilungsleiter Technologie & Innovation

Abteilung

Technologie & Innovation

+49 611 95017 8350