Zukunftsforum Energie & Klima: Forschungsfragen Energie und Mobilität

Interaktion zwischen Antriebstechnologien, Digitalisierung und Anwendung

Das Zukunftsforum Energie & Klima wird zwischen dem 15. und 19. November erneut virtuell stattfinden. Hauptveranstalter des Kongresses ist deENet Kompetenznetzwerk dezentrale Energietechnologien. Die Veranstaltung bietet Vertretern aus Kommunen, Unternehmen und Gesellschaft eine zentrale Plattforum für Erfahrungsaustausch, Information und Vernetzung rund um die Themen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Kommunaler Klimaschutz und vieles mehr. Neben einer virtuellen Kongresswelt mit einem Programm aus interaktiven Fachforen und Workshops, wird es eine digitale Fachausstellung sowie ein begleitendes Rahmenprogramm geben. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie online unter: https://www.zufo-energie-klima.de/

Das House of Energy bereitet innerhalb dieses Kongresses am 17.11.2021 von 15:30 - 17:00 Uhr ein Forum inhaltlich vor. Für das Gelingen der Energiewende ist die Verkehrswende ein ganz entscheidender Baustein. Wie kommen erneuerbare Energien im Mobilitätssektor zum Einsatz und welchen Beitrag können Sie leisten, um Verkehr nachhaltig zu gestalten? Es bleibt uns nicht mehr viel Zeit, um unsere Klimaschutzziele zu erreichen. Daher sind kurzfristig praxistaugliche Lösungen und die dafür benötigten Infrastrukturen zu entwickeln und zu etablieren. Das House of Energy unterstützt diesen Prozess mit anwendungsnahen Projekten. Im Rahmen des Forums werden wir uns mit alternativen Antriebstechnologien im Vergleich beschäftigen. Herr Dr. Andreas Viehmann von Autozulieferer EDAG Engineering wird hierzu berichten. Anschließend werden aktuelle Erkenntnisse aus zwei Projekten präsentiert werden, bei denen es um Digitalisierung im Kontext des Ladens von E-Fahrzeugen geht. Herr Dr. Markus Eisel von der SyroCon AG wird das neue Projekt "iLaPark - Intelligentes Laden von E-Fahrzeugen in Parkhäusern" vorstellen und Herr Jonas Kilian von der Flavia IT wird uns Erkenntnisse aus dem abgeschlossenen Projekt "E-Mobility-Lab Hessen – E-Mobilität in Simulation und Praxis" erläutern. Im Anschluss gibt es eine moderierte Diskussionsrunde mit allen Referenten. Dabei geht es um die Fragen „Wo sehen Sie die Zukunft der Mobilität?“, „Was muss passieren, damit die Mobilität schnell klimaneutral wird?“, „Welches sind die größten Hürden die zu überwinden sind?“ und "Wie kann uns Digitalisierung unterstützen?".Um einen gesamten Überblick zu erhalten habe ich Ihnen hier nochmal die wichtigsten Punkte zusammenfasst.

zum gesamten Programm und zur Anmeldung

Veranstalter

deENet Kompetenznetzwerk dezentrale Energietechnologien e.V.

Datum

Termin speichern

Ort

Online

Sie möchten selbst eine gewerbliche Veranstaltung ausrichten?
Hier finden Sie den Weg zu der Genehmigungsstelle, bei der Sie Ihre Anträge stellen können.

Eventgenehmigung Hessen